Wissenschaftler verständigen sich auf eine definition von Neugier?

Wissenschaftler verständigen sich auf eine definition von Neugier?

Der Philosoph Thomas Hobbes nannte es „die lust des Geistes.“ Ehemalige first lady Eleanor Roosevelt sagte, es sei „die meisten nützliches Geschenk.“ Und, ja, wir alle wissen, was tötete die Katze. Aber Fragen Sie eine Gruppe von Wissenschaftlern zu definieren, die Neugier und Sie erhalten eine mitreißende Diskussion, und eine Menge unbeantwortete Fragen über seine Biologie. Nicht mehr, streiten sich zwei der Universität von Rochester-Forschern in einem Beitrag die Neugier der Wissenschaft veröffentlicht 4. November in Neuron. Sie schlagen vor, dass es Zeit für Wissenschaftler zu organisieren und den Fokus auf die Neugier der Funktion, evolution, Mechanismus und Entwicklung.

„Neugier ist ein seit langem bestehendes problem, das ist faszinierend, aber schwierig zu wissenschaftlich angegangen“, sagt co-Autor Benjamin Hayden, assistant professor des Gehirns und der kognitiven Wissenschaften. „Aber wir fühlten, dass das Feld hat vor kurzem gelang, zu entwickeln, neue formale und quantifizierbare Techniken für das Studium von Neugier und, dass es sich lohnt, immer das Wort aus. Es gibt mehrere Menschen, die Arbeit in verschiedenen Disziplinen, die möglicherweise nicht bewusst sein, die Arbeit der anderen, aber wer soll das sein“.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass für Neurowissenschaftler, um etwas lernen (z.B. Aufmerksamkeit, Belohnung, Selbstkontrolle, etc.) für die es keine vereinbarte definition. „Streit um die richtige definition ist ein großer Teil, herauszufinden, wie Sie funktionieren“, sagt co-Autor Celeste Kidd von der Rochester Baby Lab und Rochester Kid Lab. „Wir müssen bequem sein mit dieser Art von grundlegenden Unsicherheit.“

Wissenschaftler wurden Notizen über Neugier seit dem 19. Jahrhundert. Bei Menschen, Psychologen verwendet Biografien von Müttern zu untersuchen, wie Kinder wurden gezogen in Richtung neue Objekte oder Erfahrungen. Tierische Neugier wurde auch eine Faszination für bekannte Forscher wie Ivan Pavlov und Harry Harlow, wer sah dieses „Was-ist-das?“ – reflex als Basis-Laufwerk.

Im Laufe der Zeit, Studien haben versucht, zu differenzieren, Neugier, indem Sie sagen, es ist völlig intrinsisch motiviert (im Gegensatz zu information-seeking-und risk-seeking), aber diese Art der definition führt zu Problemen bei der Bestimmung der intrinsischen motivation von Babys, Primaten und andere Organismen, die nicht kommunizieren, Ihre innere Welt. Für Ihre Kritik, die die Autoren verwendet eine Arbeits-definition von Neugierde „als Antrieb Staates für die Informationen,“ die beobachtet werden können, die in Organismen so einfach wie Nematoden, Würmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.