Wegweisende Epilepsie Pass startet in bid to transform Kinder-Epilepsie-care, Großbritannien

Wegweisende Epilepsie Pass startet in bid to transform Kinder-Epilepsie-care, Großbritannien

Innovatives tool entwickelt, durch das königliche College von Kinderheilkunde und Kind-Gesundheit verbessern, die Kommunikation zwischen Experten und halten Sie Kinder und junge Menschen aus dem Krankenhaus

Mit Mangel an Kommunikation als einer der wichtigsten Faktoren, die zu schlechten Epilepsie Pflege und management, child health-Experten haben heute die Markteinführung einer wegweisenden ‚Epilepsie Pass“ deren Ziel die Verbesserung der Austausch von Informationen zwischen Jungen Patienten und Ihrem medizinischen Fachkräften.

Die Epilepsie Reisepass, der hofft, eines Tages ein anerkannter symbol der Epilepsie care wurde entwickelt, um getragen von einem Kind mit Epilepsie zu liefern Gesundheitswesen leicht zugänglich und up-to-date Informationen über Ihren Zustand im Falle von einem Notfall. Darüber hinaus wird es bedeuten, dass Eltern nicht wiederholen müssen, Ihrem Kind die Epilepsie die Geschichte bei jedem Arztbesuch – eine große frustration für die Eltern.

Entwickelt von der Royal College of Paediatrics and Child Health (RCPCH), die Informationen innerhalb der Pass umfasst:

  • die Medikamente, die Sie erhalten
  • was Ihre „rescue-Medikation“ ist und welche Medikamente sollte vermieden werden
  • die Kliniker, die Ihr Pflege
  • des Kindes not care plan

Dr. Richard Appleton des Royal College of Paediatrics and Child Health and Clinical Lead für das Projekt, sagte:

„Schlechte Kommunikation ist einer der wichtigsten und ältesten Fragen im Zusammenhang mit der schlechten Epilepsie Pflege und es kann dazu beitragen, die Armen Beschlagnahme Kontrolle und Krankenhauseinweisungen. Ungefähr 5-10% von A+E und ambulanten Kinder-und Anwesenheiten pro Jahr sein, die Beschlagnahme im Zusammenhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.