Warum die Chancen stehen gegen eine große Zika-Ausbruch in den USA

Warum die Chancen stehen gegen eine große Zika-Ausbruch in den USA

Sozioökonomische Faktoren, die Schutz bieten, aber Risiken von kleineren Ausbrüchen bleiben.

Ist den Vereinigten Staaten mit einem Risiko für eine groß angelegte Ausbruch von Zika oder andere Moskito-getragene Krankheit? Während die klimatischen Bedingungen in den USA sind immer günstig für die Mücken, die sozioökonomischen Faktoren, wie den Zugang zu sauberem Wasser und Klimaanlage machen großflächige Ausbrüche unwahrscheinlich, nach einer neuen Analyse der bestehenden Forschung – aber kleine, lokalisierte Ausbrüche sind ein ständiges Anliegen.

In Ihrem Artikel im Journal of Medical Entomology, „Faktoren, die von Bedeutung für Zika und Andere Aedes aegypti Übertragene Viren in den Vereinigten Staaten,“ Max J. Moreno-Madriñán der Indiana University-Purdue University Indianapolis und unabhängige Forschung Entomologe Michael Turell argumentieren, dass ein führender Faktor in der Ausbruch von Zika, gelb-Fieber, dengue-und chikungunya – alle übermittelt durch die Mücke Aedes aegypti Moskito – ist niedrigen sozioökonomischen Bedingungen in den Entwicklungsländern.

Während Tropische Temperaturen angezeigt werden, um dazu beitragen, historische Ausbrüche von Gelbfieber und dengue-Fieber in den Vereinigten Staaten so weit nördlich wie New England zeigen, dass die Mücken können in der Tat tragen und übertragen Krankheiten, die in mehr gemäßigten Klimazonen im Sommer. Der wesentliche Unterschied, die Forscher argumentieren, sind Faktoren im Zusammenhang mit niedrigem sozioökonomischem status, wie das fehlen der Klimaanlage, das fehlen der Fenster, und die Prävalenz von Haushalt-Wasser-Speicher, von denen alle sind selten in entwickelten Ländern wie in den USA

„Es scheint klar, dass die wichtigsten Faktoren halten Ausbrüchen dieser Krankheiten Auftritt, heute sind die sozioökonomischen wie lifestyle -, Wohnungs-Infrastruktur, und gute Hygiene. Während solche Bedingungen beibehalten werden, es scheint unwahrscheinlich, dass in großem Maßstab die lokale übertragung auftreten wird, vor allem in den nördlichen Staaten,“ die Autoren schreiben.

Doch die Gefahr bleibt für lokalisierte Ausbrüche auftreten, insbesondere in den südlichen Mitgliedstaaten, in denen eine längere warme jahreszeit, Taschen mit einem niedrigeren sozioökonomischen Bedingungen und mehr gemeinsame Reisen von verbindungen zu Ländern, in denen Zika und andere Krankheiten, die vorhanden sind, sind alle Beitragenden Faktoren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.