Wachstum screening könnte helfen bei der Erkennung von Zöliakie bei Kindern

Wachstum screening könnte helfen bei der Erkennung von Zöliakie bei Kindern

Screening für fünf Parameter Wachstum geholfen zu erkennen, Zöliakie (CD) mit guter Genauigkeit in beiden Jungen und Mädchen, weil das Wachstum stockt in den meisten Kindern mit CD, entsprechend einem Artikel online veröffentlicht durch JAMA Pediatrics.

CD ist eine immun-vermittelte Erkrankung, hervorgerufen durch gluten und zeichnet sich durch eine Vielzahl von unspezifischen Symptomen, einschließlich schlechtes Wachstum, Minderwuchs und schlechte Gewichtszunahme. CD wird selten diagnostiziert, während der kindheit und universal-Blut-screening wird nicht empfohlen, für seine Diagnose, nach der Studie hintergrund.

Antti Saari, M. D., der Universität von Ost-Finnland und Mitautoren gesucht zu entwickeln, die Abkürzungen für das screening für Wachstumsstörungen und Sie für den test-screening für Kinder mit CD. In einer Bevölkerung von 51,332 gesunde Kinder, fünf Wachstums-screening-Parameter wurden entwickelt: Höhe der standard-deviation-score und body-mass-index standard deviation score-Entfernung aus der population bedeuten, Entfernung von der Ziel-Höhe, ändern Sie in der Höhe standard-deviation-score und der Veränderung des body mass index-standard deviation score. Diese Parameter wurden auch ausgewertet in 177 Kinder mit CD durch die Analyse von Wachstums-Daten von der Geburt bis zur CD-Diagnose.

Die Autoren fanden, dass die CD erkannt wurde, mit guter Genauigkeit, wenn eine Kombination von allen fünf Parametern verwendet wurde für das screening. Die fünf screening-Parameter in Kombination durchgeführt besser als ein Parameter allein. Insgesamt, Mädchen mit CD waren kürzer als die Bevölkerung zwei Jahre vor der Diagnose-CD und Jungen waren kürzer als der Referenz-Bevölkerung ein Jahr vor der Diagnose.

„Das Wachstum Ausfall bleibt ein frühes und häufiges Merkmal bei Patienten mit CD-und ein up-to-date-Wachstum verweisen und etablierte Wachstums-monitoring-Programm erleichtern könnte die Früherkennung von CD. Darüber hinaus population-based screening für CD durchgeführt werden kann, mit guter Genauigkeit, wenn mehrere screening-Parameter für abnorme Wachstum dienen gleichzeitig in Kombination mit der Verwendung des Längenwachstums Daten. Aufgrund der komplexen Natur der Evidenz-basierten Wachstums-screening, dieser Prozess sollte im Idealfall durchgeführt werden mithilfe von computergestützten screening-algorithmen integriert in elektronischer patientendatensysteme,“ die Studie schließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.