Vitamin-D-Supplementierung Für Säuglinge

Vitamin-D-Supplementierung Für Säuglinge

Stillen ist die ideale form der Säuglingsernährung, sondern die Supplementierung mit Vitamin D, beginnend bald nach der Geburt, wird empfohlen, da gestillte Säuglinge in der Regel nicht, um eine ausreichende Vitamin D aus anderen Quellen.

Die Studie, „die Einhaltung von Vitamin-D-Empfehlungen Unter den US-Säuglinge“, veröffentlicht in der April-Ausgabe von Pediatrics (online veröffentlicht März 22), untersuchten Daten aus der Infant Feeding Practices Study II, die von 2005 bis 2007.

Etwa die Hälfte der Säuglinge, die gestillt wurden, Formel-fed, oder gemischt gefüttert traf der 2003 American Academy of Pediatrics (AAP) Empfehlung von 200 IE vitamin D pro Tag, aber weniger als ein Viertel hätten erfüllt die aktuellen, 2008 AAP-Empfehlung von 400 IE pro Tag. Während die Formel-gestillte Säuglinge erhalten Vitamin-D-Supplementierung aus der Formel, Studie Autoren fanden heraus, dass die konsumierte Menge nicht ausreichend zu erfüllen, die 2008 AAP-Empfehlung.

Kinderärzte sollten die Eltern ermutigen, von Säuglingen, die entweder gestillt oder verbraucht weniger als 1 liter (knapp 1 quart, oder 33.8 Unzen) von Säuglingsnahrung pro Tag zu geben, Ihren Neugeborenen eine orale Vitamin-D-Ergänzung zu den aktuellen AAP-Empfehlung.

Quelle
American Academy of Pediatrics

Schreibe einen Kommentar