Vitamin-A-orange mais verbessert die Nachtsicht

Vitamin-A-orange mais verbessert die Nachtsicht

Eine neue Studie hat gefunden, dass vitamin-A-angereicherten orange mais deutlich verbessert die visuellen Funktionen bei Kindern.

Die Studie wurde bei Kindern im Schulalter (4 bis 8 Jahre alt) im ländlichen Sambia. Kinder, die ate-orange mais zeigten eine verbesserte Nachtsicht innerhalb von sechs Monaten. Ihre Augen angepasst, besser in der Dunkelheit, die Verbesserung Ihrer Fähigkeit, sich zu engagieren, in der optimale Tag-zu-Tag-Aktivitäten unter schwachem Licht, wie zum Beispiel während der Dämmerung und Morgengrauen. Die Studie wurde veröffentlicht im Journal of Nutrition.

„Es zeigt, dass in Populationen, die vitamin-A-Mangel, können die Augen reagieren auch auf eine gute vitamin-A-Quelle wie orange mais in einer ziemlich kurzen Zeitspanne“, sagt führen Autor Amanda Palmer von der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health. „Außerdem bestätigt die Bedeutung der orange-mais zur Bekämpfung des vitamin-A-Mangel als Teil eines food-based-Ansatz.“

Vitamin-A-Mangel tritt auf einem Kontinuum. Schwerer vitamin-A-Mangel mit blendenden Augenerkrankungen und einem hohen Risiko des Todes von sonst heilbar Infektionen ist an einem Ende des Spektrums. Aber, weniger stark, beginnender vitamin-A-Mangel – auch eine wichtige zugrunde liegende Ursache der Todesfälle bei Kindern – häufiger und schwer zu erkennen. Nach Angaben der World Health Organisation, Mangel an ausreichender vitamin-A-Jalousie bis zu 500.000 Kinder weltweit jedes Jahr.

Beeinträchtigung der Augen‘ Fähigkeit zur Anpassung an den low-light-Bedingungen ist eines der wenigen messbaren Anzeichen von vitamin-A-Mangel in Ihrer Anfangsphase. In dieser Studie, die Wissenschaftler nutzten spezielle tragbare Geräte, um zu bestätigen den nutzen des Essens der vitamin-A-reiche, orange mais in einer Bevölkerung mit marginalen Mangel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.