Überlebensraten Weg für Erwachsene mit akutem Leberversagen

Überlebensraten Weg für Erwachsene mit akutem Leberversagen

Die überlebensrate für Patienten mit akutem Leberversagen haben deutlich zugenommen in den letzten 16 Jahren, laut einer Studie veröffentlicht in den Annalen der Internen Medizin. Die Auswirkungen von spezifischen Veränderungen in der Intensivpflege Praxis kann dazu beitragen, diese Verbesserung.

Akutes Leberversagen ist ein Seltenes Syndrom, wo die Funktion der Leber abnimmt, stark und schnell. Prinzip Ursachen sind paracetamol-überdosierung, ischämischen und Schwangerschaft-assoziierte Schädigung der Leber und akute Infektion mit hepatitis-A-oder-B-virus, unter anderem. Die Ergebnisse sind günstiger für einige Ursachen als andere und überleben nach Lebertransplantation bei Patienten mit akutem Leberversagen ist gut, aber niedriger als die bei Patienten mit Leberzirrhose, die erhalten Lebertransplantation.

Die Acute Liver Failure Study Group etabliert eine Registrierung im Jahr 1998, um besser zu charakterisieren, die Ursachen, klinische Merkmale, und die Ergebnisse von akutem Leberversagen. Forscher versucht, zu aktualisieren, die Erfahrungen der Vereinigten Staaten mit akutem Leberversagen durch spezialisierte Leber-Transplantation Zentren, die seit der letzten veröffentlichten übersicht. Entsprechend analysierten Sie Daten von allen Patienten mit akutem Leberversagen eingeschrieben, die zwischen 1998 und 2013 mit Schwerpunkt auf, ob klinische Merkmale oder Ergebnisse im Laufe der Zeit geändert. Sie sahen sich an Ursachen und raten der Transplantation-freies überleben und ob die Auslastung der Lebertransplantation änderte sich im 16-jährigen Beobachtungszeitraum.

Die Forscher fanden heraus, dass trotz ähnlicher Ursachen und Schweregrad der akuten Leber Versagen, Ergebnisse haben sich deutlich verbessert, leicht verbessert das überleben nach Lebertransplantation und vor allem mit einer verbesserten überlebensrate ohne transplantation. Die Autoren vermuten, dass mehr effektive intensive care unit management könnte ein Faktor sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.