Tis Die Jahreszeit Für Die Türkei, Soße, Torte Und Saurem Reflux

'Tis Die Jahreszeit Für Die Türkei, Soße, Torte Und Saurem Reflux

Jack Selby, der Lansing, Mich., hatte, litt unter Sodbrennen in seinem ganzen Leben, vor allem rund um die Feiertage, wenn er die Stränge in einigen seiner Lieblings-Essen und trinken.

„Besondere Tage zu jeder jahreszeit, aber besonders an Feiertagen, die Truthähne und die Soßen und alle Gerichte mit Zwiebeln, tolle Salate, Schläge und Alkohol störte mich sehr viel, weil der Magen-Säure-und natürlich viel Essen und schlafen,“ sagt Selby, eine 68-jährige rentnerin. „Das ist also auch keine besonders gute Sache zu haben, geschehen.“

Er dachte, over-the-counter Antazida gelöst hatte, sein problem. Es stellt sich heraus, Sie waren nur die Maskierung einer Bedingung bekannt als Barrett-ösophagus, einer Erkrankung, die Häufig führt zu einer form von Speiseröhrenkrebs genannt Adenokarzinom.

Die Inzidenz von ösophagus-Adenokarzinom hat, erhöht 350 Prozent in den letzten zehn Jahren ist damit die am schnellsten zunehmende Maligne Erkrankungen unter weißen Männern.

„Menschen, die anhaltenden Magen-ösophagus-reflux, die Rückspülung von Säure aus dem Magen in die Speiseröhre, für Jahre und Jahre, aussetzen der Auskleidung der Speiseröhre, um dieses Bombardement von Säure“, sagt Mark Orringer, M. D., professor der Chirurgie in der Sektion für Thoraxchirurgie an der University of Michigan Health System.

„Die Speiseröhre war nie dafür gedacht, zu halten, bis die Säure, und mit unerbittlicher saurem reflux im Laufe der Jahre, das Futter wird verbrannt und kann erhebliche Auswirkungen haben.“

Selby erforderlich, eine ösophagektomie, eine Entfernung der Speiseröhre bei Barrett-Mukosa und in einem frühen Stadium Speiseröhrenkrebs.

Er behandelt wurde von Orringer an der Universität von Michigan, ein nationaler Führer in der Durchführung einer Art der ösophagektomie–transhiatale ösophagektomie, oder DIE-die weniger invasiv als die ursprünglich verwendete Methode der ösophagektomie durchgeführt wurde, durch eine Brust Einschnitt.

Heute ist das Verfahren erfolgt in einem minimal-invasives Verfahren, mit einer hohen Patienten-überlebensraten. Diesen Monat, die U-M ausgeführt 3.000 TEN Verfahren.

Wie es funktioniert

„Es ist lange bekannt, dass ösophagektomie ist eine operation, bei der eine enorme physische Auswirkungen auf die Patienten“, sagt Orringer. „Vor vielen Jahren die ösophagektomie Betrieb, der traditionelle Betrieb durch die Brust, verschleppt von einer 20-prozentigen Sterblichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.