The Lancet: Universal health coverage für US-Militär-Veteranen, die in Reichweite, aber vielen fehlt noch die Abdeckung

The Lancet: Universal health coverage für US-Militär-Veteranen, die in Reichweite, aber vielen fehlt noch die Abdeckung

Über eine million US-Militär-Veteranen fehlte Gesundheitsversorgung in 2012, nach neuen Schätzungen veröffentlicht in The Lancet. Während viele Menschen glauben, dass alle Veteranen sind abgedeckt, die von der Veterans Affairs Gesundheitssystem, weniger als die Hälfte (8,9 Millionen) von den 22 Millionen Veteranen in den USA sind bedeckt von VA gesundheitlichen Vorteile, und die meisten Veteranen sind, bedeckt durch die private Krankenversicherung. Nicht versicherte Veteranen sind eher jung, single, African American, und Veteranen des Irak und in Afghanistan.

Jedoch, die Autoren dieser Sicht einschätzen, dass die flächendeckende Gesundheitsversorgung für Veteranen ist in Reichweite, Dank der Affordable Care Act und seine Medicaid expansion und Subventionen für private Gesundheitsleistungen. Den Autoren zufolge 87% der derzeit unversicherten Veteranen könnten dazu berechtigt sein, für die Krankenversicherung durch die Medicaid expansion, über den subventionierten privaten Krankenversicherung Markt, oder durch die Einschreibung in VA nutzen für die Gesundheit. Nicht versicherte Veteranen sind eher geclustert werden, in Staaten, die es abgelehnt haben die ACA die Medicaid expansion. Der top fünf Staaten mit der höchsten Zahl von nicht versicherten Veteranen, vier [1] sind die Staaten, die es abgelehnt haben, die expansion (die fünfte, Kalifornien, angenommen hat, die expansion, aber das ist auch der bevölkerungsreichste Staat in der union).

„Vor allem auf die von der Affordable Care Act, das Ziel einer Allgemeinen Gesundheitsversorgung für Veteranen ist näher als je zuvor,“* erläutert der Autor Dave Ein Chokshi. „Es bleiben noch viele politische Hürden, um dieses Ziel zu erreichen, sowohl in der falschen Eindruck, dass der VA bereits stellt eine Universelle Abdeckung, und die Entscheidung, die von mehreren Mitgliedstaaten auf Ablehnung der ACA die Medicaid expansion. Während die Teilnahmeberechtigung für die Versicherung ist nicht gleichbedeutend mit Zugang zur Pflege, die Universelle Abdeckung ist ein wichtiger Erster Schritt hin zu qualitativ hochwertiger Gesundheitsversorgung.“*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.