Tempel findet app erleichtert die frühe Erkennung und Behandlung der COPD-Exazerbation Symptome

Tempel findet app erleichtert die frühe Erkennung und Behandlung der COPD-Exazerbation Symptome

Eine digital-health-Anwendung für die Berichterstattung der Symptome der Chronisch-Obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) erleichtert die frühzeitige Erkennung und Behandlung der COPD-Exazerbation der Symptome, nach einer Analyse aus dem Tempel Lungen-Zentrum herausgegeben von Telemedizin und eHealth.

COPD ist die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten. Die chronische Lungenerkrankung ist gekennzeichnet durch reduzierten Luftstrom, Entzündung und flare-ups, die sogenannten Exazerbationen, in denen der patient möglicherweise erhöhte Husten, Schleim, Atemnot, Keuchen und ein Engegefühl in der Brust. Wenn diese Symptome nicht erkannt und behandelt wird, in einer zeitgemäßen Weise, Sie können eskalieren und führen zu wiederholten Reisen in der Notaufnahme, Krankenhausaufenthalte, Behinderungen und eine verminderte Lebensqualität.

Als Teil einer continuous quality improvement Programm, eine Mannschaft, die im Tempel Lungen-Center, geführt von Gerard J. Criner, MD, FACP, FACCP, Gründer und Vorsitzender der neuen Abteilung für Thorax-Medizin und Chirurgie an der Lewis Katz School of Medicine an der Temple University, und Direktor des Tempel-Lungen-Center durchgeführt, eine 320-Tages-Einschätzung der Patienten-compliance mit der täglichen COPD-symptom-Berichterstellung unter Verwendung eines digital-health-Anwendung, sowie der Lungen-Center die Möglichkeit zu bieten zeitnahe Reaktion auf sich verschlechternde COPD Symptome, so berichtet die digitale Anwendung.

„Eine Allgemeine Mangel an Bewusstsein bei den Patienten, die in der kleinen Tag-zu-Tag-symptom änderungen und die Geschwindigkeit der symptom-Verschlechterung bei COPD-täglich COPD-telemonitoring ist ein attraktiver Ansatz zu erleichtern, frühzeitige intervention, vorausgesetzt, dass das system verwendet wird und dass die ärztin reagiert mit einer fristgerechten Weise,“ sagt Dr. Criner. „Patienten, die Einhaltung der täglichen symptom reporting-system-mit dieser Anwendung überschritten 90% für mehr als die Hälfte der Teilnehmer und 90% der Verschlechterung der COPD-symptom-berichten wurden beantwortet in weniger als 11 Stunden mit Patienten-spezifischen Therapie-Empfehlungen. Das ist wesentlich besser als response times berichtete in den letzten COPD-Forschung Literatur.“

Die digital-health-Anwendung ermöglicht es Patienten berichten Ihre respiratorische Symptome und peak-flow-Messungen, die konvertiert werden, um eine symptom-score, der von einem computer-Algorithmus. Das Ergebnis wird dann im Vergleich zu den Patienten der baseline-Metriken. Eine Punktzahl, die über den Patienten “ baseline-Metriken um einen vorgegebenen Betrag, wird ein alert erzeugt, die überträgt sich auf die Patienten und im system gespeichert für eine Krankenschwester zu überprüfen. Auf der Grundlage der Symptome berichtet, die Krankenschwester schlägt vor, eine evidenzbasierte Therapieempfehlung und leitet Sie an einen Pneumologen zur Genehmigung. Sobald der Pneumologe Zeichen aus, die Pflegekraft überträgt die Empfehlung an die Patienten per SMS oder E-Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.