Team findet neuen Ansatz zur Verringerung der das Wachstum von Krebszellen

Team findet neuen Ansatz zur Verringerung der das Wachstum von Krebszellen

Mit einem neuen Ansatz, Wissenschaftler am Scripps Research Institute (TSRI) und die beteiligten Institutionen haben entdeckt, ein neuartiges Medikament, das verwendet werden könnte, zur Behandlung bestimmter Arten von Brustkrebs, Lungenkrebs und Melanom.

Die neue Studie konzentrierte sich auf Serin, einer der 20 Aminosäuren (Eiweißbausteine) in der Natur gefunden. Viele Arten von Krebs erfordert die Synthese von Serin zu erhalten schnelle, Konstante und ungeregelte Wachstum.

Zu finden ein Kandidat, die gestört, die sich mit diesem Weg, das team geschirmt eine große Bibliothek von verbindungen, die aus einer Vielzahl von Quellen, die Suche nach Molekülen, die gehemmt eines bestimmten Enzyms bekannt als 3-Phosphoglycerat-dehydrogenase (PHGDH), die verantwortlich ist für die erste engagierte Schritt in der Serin-Biosynthese.

„Neben der Entdeckung einer inhibitor, dass die Ziele Krebs Stoffwechsel, haben wir nun auch ein Werkzeug, um zu helfen, beantworten interessante Fragen über Serin-Metabolismus“, sagte Luke L. Lairson, Assistenzprofessor von Chemie an TSRI und principal investigator der Zelle Biologie an der California Institute für Biomedizinische Forschung (CALIBR).

Lairson war senior-Autor der Studie, vor kurzem veröffentlicht in den Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS), mit Lewis Cantley von Weill Cornell Medical College und Costas Lyssiotis von der University of Michigan.

Schreibe einen Kommentar