Studie Zieht Die Verbindung Zwischen Narkolepsie Und Influenza

Studie Zieht Die Verbindung Zwischen Narkolepsie Und Influenza

Der Ausbruch der Narkolepsie scheint zu Folgen, saisonale Muster von H1N1 und anderen oberen Atemwege, Infektionen, laut einer neuen Studie von Patienten, die in China, geleitet von der Stanford University School of Medicine Narkolepsie-Experte Emmanuel Mignot, MD.

Die Ergebnisse, die veröffentlicht werden online Aug. 22 in Annals of Neurology, einer Zeitschrift der American Neurological Association and Child Neurology Society, zeigen, dass ein peak in der Narkolepsie-Fälle aufgetreten sind fünf bis sieben Monate nach einer Spitze in der Grippe/Erkältung oder H1N1-Infektionen im Land.

„Zusammen mit aktuellen Erkenntnissen, werden diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass im winter die Atemwege-Infektionen, wie influenza-A – (einschließlich H1N1), und/oder Streptococcus pyogenes sind Auslöser für Narkolepsie,“ Mignot, professor für Psychiatrie und Verhaltensforschung, und seine Kollegen schrieben in das Papier.

Die Studie folgt die jüngsten Berichte, dass eine bestimmte H1N1-Impfstoff, der nicht in den USA oder in China, schien zu führen, Narkolepsie. Dieses neue Papier, jedoch fand sich keine Korrelation zwischen Impfung und Narkolepsie bei den untersuchten Patienten in China. „Die neue Suche nach einem Verein mit einer Infektion, und nicht die Impfung ist wichtig, da es suggeriert, dass die Begrenzung der Impfung, weil aus Angst vor Narkolepsie könnte tatsächlich erhöhen die Allgemeine Gefahr,“ die Autoren schrieb.

Etwa 3 Millionen Menschen leiden weltweit an Narkolepsie, einer neurologischen Erkrankung, die gekennzeichnet ist durch Tagesschläfrigkeit, unregelmäßiger Schlaf in der Nacht und Kataplexie – plötzlicher Verlust des Muskeltonus und Stärke. Im Jahr 2009 Mignot und Kollegen bestätigten die Wissenschaftler lange gehegten Verdacht, dass die Narkolepsie ist eine Autoimmunerkrankung, verursacht, wenn die Patienten “ Immunsystem tötet die Nervenzellen, die produzieren das protein hypocretin.

Experten glauben, dass eine person eine genetische Veranlagung für die Krankheit, und einige ökologische Faktor kicks sein oder Ihr Immunsystem in Aktion führt zu Narkolepsie. Wie bereits in der Papier -, Studien der vergangenen Jahre haben gezeigt, dass Streptococcus pyogenes-Infektionen, wie Halsentzündung, vor dem auftreten von Narkolepsie bei Kaukasiern, was auf eine Rolle für die oberen Atemwege-Infektionen bei der Auslösung der Krankheit, Mignot sagte.

Im letzten Jahr in mehreren europäischen Ländern berichtet, neue Fälle von Narkolepsie bei Kindern, die geimpft wurden, die für die H1N1-Stamm von influenza

Schreibe einen Kommentar