Smartphone-app erkennt Stimmungsschwankungen der bipolaren Störung, über voice-Analyse

Smartphone-app erkennt Stimmungsschwankungen der bipolaren Störung, über voice-Analyse

Eine smartphone-app, die überwacht, subtilen Qualitäten der Stimme einer person, die während alltäglichen Telefonaten zeigt Versprechen für die Erkennung von frühen Anzeichen von Stimmungsschwankungen bei Menschen mit einer bipolaren Störung, einer University of Michigan-team berichten.

Während die app muss noch viel testen vor weit verbreitet, und frühe Ergebnisse von einer kleinen Gruppe von Patienten zeigen Ihr Potenzial zu überwachen Stimmungen bei gleichzeitigem Schutz der Privatsphäre.

Die Forscher hoffen, dass die app irgendwann geben Menschen mit einer bipolaren Störung und Ihre Gesundheit care teams, eine frühe Warnung vor den Launen geben, die der Bedingung seinen Namen. Die Technik könnte auch helfen, Menschen mit anderen Bedingungen.

Mehr Patienten, die alle in der Studie, finanziert vom Nationalen Institut für Psychische Gesundheit und erleichtert durch die Prechter Bipolar Research Fund an der U-M Depression Center, haben bereits begonnen, um die app auf Studie-smartphones zur Verfügung gestellt. Da mehr Patienten freiwillig, das team weiter zu testen und zu verbessern die Technik.

Die U-M-team, geführt von computer-Wissenschaftlern Zahi Karam, Ph. D. und Emily Rasenmäher Provost, Ph. D., und Psychiater Melvin McInnis, M. D., präsentiert seine ersten Ergebnisse auf der International Conference on Acoustics, Speech and Signal Processing in Italien und veröffentlichte details gleichzeitig in den Konferenz-proceedings.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.