Sind Präbiotika oder Probiotika-wirksam gegen dermatitis?

Sind Präbiotika oder Probiotika-wirksam gegen dermatitis?

Belege für eine zentrale Rolle für ein verändertes Darm-mikrobiom in der Entwicklung der atopischen dermatitis (AD) würde vorschlagen, dass die Verwendung von Probiotika oder Präbiotika zu korrigieren mikrobiellen Ungleichgewichten im Darm helfen könnte verhindern oder zu behandeln, AD. Eine umfassende überprüfung der Untersuchung klinische Studien zu Probiotika und Prebiotika gegeben, einzeln oder kombiniert, und der Faktoren, die Ihre Wirksamkeit ist veröffentlicht in Pädiatrische Allergie, Immunologie und Pulmologie, ein peer-review-Zeitschrift von Mary Ann Liebert, Inc., die Verlage. Der Artikel ist kostenlos verfügbar auf der Pädiatrischen Allergie, Immunologie und Pulmologie website.

Eishika Dissanayake, das Baby wird von einem und Naoki Shimojo, MD, PhD, Graduate School of Medicine der Chiba-Universität, Japan, diskutieren neueste Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen AD und Fehlentwicklungen in den Darm mikrobiom in dem Artikel mit dem Titel „Probiotika und Präbiotika in der Prävention und Behandlung der Atopischen Dermatitis.“ Die Autoren betonen die Notwendigkeit für weitere Forschung, die Krankheit zu verstehen Mechanismen und Faktoren, die möglicherweise Einfluss auf die Wirksamkeit der spezifischen prebiotische oder probiotische Therapie – wie strain Auswahl, timing, Dauer und Art der Verabreichung.

Der Artikel ist Teil einer Sonderausgabe auf die atopische dermatitis führte durch Gast-Editor Norito Katoh, Kyoto Prefectural University of Medicine, Japan.

„Neurodermitis ist eine sehr weit verbreitete Störung, vor allem in den entwickelten Ländern, wo es wirkt sich auf bis zu 20% der Kinder“, sagt der Pädiatrischen Allergie, Immunologie und Pulmologie Editor-in-Chief Mary Cataletto, MD, Professor für Klinische Pädiatrie, State University of New York at Stony Brook. „Jüngste Studien haben gezeigt, verbindungen zwischen einer aberranten Darm microbiome und der Entwicklung von atopischer dermatitis. Angesichts der erheblichen Auswirkungen der Neurodermitis auf die Lebensqualität und Gesundheitsversorgung Auslastung, Studien prüfen, die potenzielle Rolle der therapeutischen manipulation der Darm mikrobiom, die entweder für die Behandlung oder Prävention der atopischen dermatitis ist ein wichtiger Schwerpunkt für die zukünftige Forschung.“

Artikel: Probiotika und Präbiotika in der Prävention und Behandlung von Atopischer Dermatitis, Dissanayake Eishika und Shimojo Naoki, der Pädiatrischen Allergie, Immunologie und Pulmologie, doi:10.1089/ped.2016.0708, veröffentlicht 1. Dezember 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.