Schwere Form Der Grippe Kann Wirkungsvoller Behandelt Werden

Schwere Form Der Grippe Kann Wirkungsvoller Behandelt Werden

Grippe-Saison ist nach uns und während sich die fiesen Fehler ist die schlechte Nachricht, die gute Nachricht ist, es ist nun möglich, die Behandlung der schweren form der virus effektiver, nach einem Ryerson University Forscher. Obwohl Kanada nicht erwartet, dass eine Pandemie der Grippe-Saison in diesem winter Gesundheit Kanada berichtet, dass etwa 4.000 bis 8.000 Kanadier sterben jedes Jahr an Grippe-bedingten Lungenentzündung.

Catherine Beauchemin ist ein professor in der Abteilung von Physik und Erstautor der Studie Neuraminidase-Hemmer für die Behandlung von humanen und aviären influenza-Stamm: A comparative modeling study. Die Studie konzentriert sich auf die Behandlung der schweren Grippe-nicht die Art, die produziert lästigen Symptome wie Husten, Fieber, Schüttelfrost, Muskelschmerzen und Müdigkeit, aber die Art, führt zu akuten respiratorischen Erkrankungen und mögliche Hospitalisierung und Tod.

Traditionelle Grippe-Behandlung-Protokolle empfehlen, die neuraminidase-Hemmer (NAIs) -Drogen, die verhindern, dass der virus freigesetzt werden, aus der Zelle, die es produziert-verabreicht werden, die innerhalb von zwei Tagen nach der Infektion und dauerte nur fünf Tage. Beauchemin, aber gefunden, dass für das schwere Formular des virus, Behandlung mit Tamiflu (das am häufigsten verordnete NAI) kann noch wirksam sein, selbst wenn die Behandlung begonnen wird so spät wie sechs bis acht Tage nach der Infektion. Die Studie fand auch, dass eine Tamiflu-Behandlung sollte fortgesetzt werden, über fünf Tage, um zu verhindern, dass die Infektion von einer Reaktivierung.

„Für eine schwere Grippe, wie Vogelgrippe, die Menschen halten immer schlimmer nach der zwei-Tage-Marke, und in der Regel zeigen, bis auf das Krankenhaus sechs bis acht Tage, nachdem Sie sich erste Symptome. Wenn Sie sind immer noch sehr krank an diesem Punkt, das heißt der virus ist immer noch sehr viel bei der Arbeit,“ Beauchemin sagt. „Wir zeigen, dass NAI-Behandlung nach dem zweitägigen daneben ist in diesen Fällen noch eine gültige Behandlungsmöglichkeit. Das ist, wenn man noch die Herstellung des Grippe-virus, die Behandlung wird immer noch funktionieren.“

Die Studie wurde co-Autor von Ryerson postdoctoral fellow Hana Dobrovolny und andere, ist auf der Grundlage der Ergebnisse eines mathematischen Modells der Gruppe, die erstellt wurde, um zu simulieren echte Grippe-Infektionen bei einem Patienten. Das Modell wurde verwendet, um die Reproduktion der Daten von den Patienten in Vietnam, die infiziert mit Vogelgrippe. Das Modell verfolgt, wie die Grippe, die zu-sammen mit zwei Arten von Zellen: jene bevorzugt durch das virus und einfach zu infizieren und jene härteren zu infizieren. Letztere enthalten Zellen, die geschützt sind durch die körpereigene Immunreaktion auf das virus als auch diejenigen Zellen, die sich in den hart-zu-erreichen die unteren Atemwege. Während diese Zellen resistent gegen gewöhnliche Grippe können Sie immer noch infiziert werden, um mehr schwere Grippe, wie Vogelgrippe. Die Studie untersucht, was passiert, um eine Infektion, wenn der Forscher verändert, wie schwer es war, zu infizieren, um die zweite Zelle geben und wie viel virus es ging auf zu produzieren.

Die Untersuchung ergab, dass im Fall von schweren Infektionen Tamiflu kann vorteilhaft sein, den Patienten einige Tage nach der Initiale 48-Stunden-Infektion-Fenster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.