Rund 13.500 Menschen mit einer nicht diagnostizierten HIV-Infektion in Großbritannien

Rund 13.500 Menschen mit einer nicht diagnostizierten HIV-Infektion in Großbritannien

Laut neu veröffentlichten zahlen am Welt-AIDS-Tag (WAD) durch PHE, schätzungsweise 101,200 Menschen, die mit HIV Leben in Großbritannien. Von diesen mehr als 13.500 Leben mit einer nicht diagnostizierten Infektion. PHE arbeitet an der Verringerung der Zahl der Menschen mit einer nicht diagnostizierten HIV durch den verbesserten Zugang zu Tests und die Finanzierung von HIV-home-sampling-test-kits, die online bestellt werden können.

Es ist wichtig, dass jeder, der an HIV-Risiko, wie diejenigen, die in hoch-Prävalenz-Gebieten oder haben vor kurzem hatte sex mit einem neuen oder casual partner, der getestet wird, weil diejenigen, die frühzeitig diagnostiziert, kann mit einer Lebenserwartung fast matching von Personen, die HIV-frei.

96% der HIV-Diagnosen in Behandlung sind, und das ist gut für Ihre langfristige Gesundheit, sondern bedeutet auch, dass fast alle (94%) auf eine Behandlung wird nicht nachweisbare virus-Ebenen und stellen praktisch keine Gefahr der übertragung des virus auf den Sexualpartner.

Der 6,095 Menschen mit der Diagnose HIV im Jahr 2015, 39% wurden erst in einem späten Stadium der Infektion. Menschen, die nicht diagnostiziert sind oder spät diagnostiziert haben schlechtere Gesundheitsergebnisse und sind mehr wahrscheinlich zu sterben vorzeitig, werden Sie auch eher pass auf die Infektion zu anderen. NICE veröffentlicht Leitlinien für die Förderung von mehr Akzeptanz von HIV-Tests.

Die Leitlinie empfiehlt HIV-Tests angeboten, in Krankenhäusern, A&Es und GP-Praxen in Gebieten mit hoher HIV-Prävalenz.

Schreibe einen Kommentar