Penis Länge Kürzen Nach Radikaler Prostatektomie: Männer Antworten

Penis Länge Kürzen Nach Radikaler Prostatektomie: Männer Antworten

UroToday.com – Erektile Dysfunktion ist die am häufigsten anerkannte Nebenwirkung der radikalen Prostatektomie (RP) für Prostatakrebs (CaP). Jedoch, post-Chirurgie Penis Länge kürzen (PLS) ist bekannt, auftreten, in bis zu drei Viertel der Männer. Die Auswirkungen der PLS hat bisher nicht geprüft worden.

Der Mechanismus verursacht PLS ist nicht bekannt, jedoch kann in Bezug auf die anatomischen Veränderungen oder Fibrose und Narbenbildung in der retropubic space. Studien deuten darauf hin, dass Männer mehr mit der Penis-Länge als Frauen, und dass Männer in dem Wunsch, tatsächlich haben Penis Verlängerung normal Penis-Länge. Das Ziel dieser Studie, die im European Journal of Oncology Nursing wurde, um zu bestimmen, Patienten Wahrnehmungen und Reaktionen an PLS nach RP.

Sechs Teilnehmer rekrutiert wurden, die durch offene Einladung von einem Gap-support-Gruppe. Das wichtigste Kriterium für die Aufnahme war die Wahrnehmung von PLS mindestens ein Jahr nach einer RP. Fünf der sechs Männer, die verheiratet waren. Die meisten waren kaukasischer Abstammung und hatte abgeschlossen Sekundarstufe. Keiner der Männer berichtet, in der Lage sein, ausreichende Erektion für penetrative sex. Teilnehmer wurde ein-auf-ein-halb-strukturierte interviews und ein zweites interview mit dem principal investigator zu bestätigen Erkenntnisse. Interview-Analyse folgte eine substantielle Theorie, innerhalb der grounded-theory-Methode. In diesem Prozess der Datenerhebung, Kodierung und Analyse gleichzeitig auftreten und Codierung und Analyse auch nach dem interview.

Das zentrale Thema, um gestärkt aus der Studie war es, „resignation“, vermittelt ein Bewusstsein Ihrer Unfähigkeit, wieder zu einer pre-cancerous lifestyle. Männer angepasst, um die Veränderungen der mit CaP. Alle Teilnehmer konzentriert sich auf die größeren Bild und dieses Ihnen erlaubt, zu koexistieren mit einer Diagnose von CaP. Um den Fokus auf das Gesamtbild, Sie berücksichtigt Erfahrungen der Vergangenheit, aktuellen Stand der Dinge und stellten die Hypothese auf, wie die möglichen Auswirkungen würden diese auf Sie auswirken. Beziehungen in der Familie wurden priorisiert, vor allem eheliche Kommunikation. Darüber hinaus sind drei sub-Themen wurden identifiziert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.