Pankreatitis oft durch Gallensteine – auch Statine erhöhen Risiko

Pankreatitis oft durch Gallensteine - auch Statine erhöhen Risiko

Idiopathische Pankreatitis ist oft verursacht durch kleine Gallensteine, die sind schwierig zu beobachten, vor der Operation, zeigt eine Studie der Universität von Ost-Finnland. Kleine Gallensteine gefunden wurden, in der Operation von zwei von drei idiopathischer Pankreatitis-Patienten. Die Studie zeigte auch, dass nach einer akuten Pankreatitis lag häufiger bei statin-Nutzer und nicht-Nutzer.

Die wichtigsten Ursachen der akuten Pankreatitis in Finnland sind Alkohol-und cholelithiasis. In bis zu 10-20 Prozent der Fälle die Ursache unklar bleibt. In diesen Fällen kann erklärt werden durch kleine Gallensteine, die nicht während der regulären Prüfung. Gallensteine können stecken in der Kreuzung der gemeinsamen Gallengang und der Pankreasgang, wodurch Pankreatitis.

In einer multi-Center-Magen-Darm-Chirurgie-Studie, die erstmals idiopathischer Pankreatitis Patienten wurden randomisiert in eine Operation und eine Kontrollgruppe.. 39 Patienten unterzogen sich die Gallenblase entfernen Operation und 46 wurden kontrolliert. Während einer durchschnittlichen follow-up von drei Jahren, Pankreatitis auch in den 14 Personen in der Kontrollgruppe und in der vier Personen in der Chirurgie-Gruppe, also Wiederholung war deutlich häufiger in der Kontrollgruppe. Ebenso gab es 23 Pankreatitis-Fälle in der Kontrollgruppe und nur acht in der Chirurgie-Gruppe. Kleine Gallensteine gefunden wurden, in der Operation von zwei von drei Patienten, die zwar nicht beobachtet, im wiederholt Bauch-Ultraschall vor der Operation.

Diese Erkenntnis ist wichtig, wenn charting die Ursachen der idiopathischen Pankreatitis und Kurse der Behandlung. Zum Beispiel Alkoholkonsum kann zu oft im Verdacht, die Ursache. Die Wiederholung von idiopathischer Pankreatitis kann in vielen Fällen verhindert werden durch die laparoskopische Entfernung der Gallenblase Chirurgie.

Schreibe einen Kommentar