Oralen und topischen Antibiotika für klinisch infizierte Ekzeme bei Kindern: Eine pragmatische randomisierte kontrollierte Studie im Bereich der ambulanten Pflege

Oralen und topischen Antibiotika für klinisch infizierte Ekzeme bei Kindern: Eine pragmatische randomisierte kontrollierte Studie im Bereich der ambulanten Pflege

Schätzungen gehen davon aus, dass 40 Prozent der Ekzeme flares behandelt werden mit topischen Antibiotika, aber die Erkenntnisse aus dieser Studie veröffentlicht in den Annalen von Familien-Medizin vorschlagen, es gibt keinen sinnvollen nutzen aus der Verwendung von entweder oralen oder topischen Antibiotika für mildere klinisch infizierten Ekzemen bei Kindern.

Die Analyse von Daten aus 113 Kindern mit nicht-stark infizierte Ekzeme, die randomisiert einem von drei studienarmen (orale und topische placebos, orale Antibiotika und topische placebo, oder topische Antibiotika und oralen placebo) fanden die Forscher keinen signifikanten Unterschied zwischen den drei Gruppen, die in der Auflösung der Neurodermitis-Symptome nach zwei Wochen, vier Wochen oder drei Monate. Sie fanden eine schnelle Lösung in der Antwort zu mild-to-moderate Stärke topische Kortikosteroide und weichmachende Behandlung, und Schloss einen klinisch bedeutsamen nutzen aus der Zugabe von entweder oralen oder topischen Antibiotika.

Die Autoren beachten, dass, weil die Studie ausgeschlossen Patienten mit schwerer Infektion, die Ergebnisse können nicht verallgemeinerbare allen Kindern mit klinisch infizierten Ekzemen.

Sie kommen zu dem Schluss, dass topische Antibiotika Häufig verwendet, in der ambulanten Versorgung, insbesondere in Kombination Produkte mit topischen Kortikosteroiden, kann nicht von Vorteil sein, um Patienten mit klinisch infizierte Ekzeme und kann tatsächlich fördern die Widerstandskraft und die Allergie oder Sensibilisierung der Haut. Sie kommen zu dem Schluss, dass die Bereitstellung oder die Intensivierung der Wirksamkeit von topischen Kortikosteroiden und emollients sollte der Schwerpunkt in der Betreuung von milder, klinisch infizierte Ekzeme flares.

Artikel: Orale und Topische Antibiotika für Klinisch Infizierte Ekzeme bei Kindern: Eine Pragmatische Randomisierte Kontrollierte Studie im Bereich der Ambulanten Pflege, Annals of Family Medicine, doi: 10.1370/afm.2038, online veröffentlicht März 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.