Neue nicht-invasive Methode erkennen kann die Alzheimer-Krankheit frühzeitig

Neue nicht-invasive Methode erkennen kann die Alzheimer-Krankheit frühzeitig

Keine Methoden existieren derzeit für die Früherkennung der Alzheimer-Krankheit, die auf einer von neun Menschen im Alter von über 65. Nun, ein interdisziplinäres team von der Northwestern University Wissenschaftlern und Ingenieuren entwickelt hat, eine nicht-invasive MRI-Ansatz kann erkennen, dass die Krankheit in einem lebenden Tier. Und er kann dies tun, in den frühesten Stadien der Krankheit, auch vor den typischen Alzheimer-Symptome auftreten.

Angeführt von Neurowissenschaftler William L. Klein und Materialwissenschaftler Vinayak P. Dravid, die das Forscherteam entwickelt ein MRI (magnetic resonance imaging) – Sonde, die Paare eine magnetische Nanostruktur (MNS) mit einem Antikörper, der sucht sich die amyloid-beta-Gehirn Toxine verantwortlich für den Ausbruch der Krankheit. Die angesammelten Giftstoffe, die wegen der damit verbundenen magnetischen Nanostrukturen, zeigen sich als dunkle Bereiche im MRT-scans des Gehirns.

Diese Fähigkeit zur Erkennung der molekularen Toxine können einen Tag können die Wissenschaftler sowohl spot-Probleme frühzeitig und besser zu gestalten Medikamente oder Therapien zur Bekämpfung und überwachung der Krankheit. Und zwar nicht im Mittelpunkt der Studie, die frühzeitige Anhaltspunkte für die MRI-Sonde verbessert das Gedächtnis, auch durch die Bindung der Toxine, dass Sie „gefesselt“ zu tun, weitere Schäden.

„Wir haben ein neues Gehirn-imaging-Methode kann erkennen, dass das toxin führt zu Alzheimer,“ sagte Klein, der zuerst identifiziert, die das beta-amyloid-oligomer in 1998. Er ist professor für Neurobiologie in der Weinberg-College von Künsten und Wissenschaften.

„Mit MRT können wir sehen, die Giftstoffe befestigt, um Nervenzellen im Gehirn,“ Klein sagte. „Wir erwarten, dass wir dieses tool verwenden, zum erkennen dieser Krankheit früh und zu erkennen helfen, Medikamente zu finden, die effektiv beseitigen Sie den Giftstoff und die Verbesserung der Gesundheit.“

Schreibe einen Kommentar