Life ‚ s Simple 7 Maßnahmen Für ein Gesundes Herz

Life ' s Simple 7 Maßnahmen Für ein Gesundes Herz

Die American Heart Association (AHA) hat zum ersten mal definiert die „ideale Herz-Kreislauf-Gesundheit“ und verknüpft es, um sieben einfachen Maßnahmen („Life‘ s Simple 7“), dass die Menschen beeinflussen kann durch Ernährung und lebensstil änderungen zu Bewegung von Armen und fortgeschrittene ideal um die Gesundheit.

Details zu die sieben gesundheitliche Faktoren und lebensstil Verhaltensweisen wurden veröffentlicht online vor Druck am 20. Januar im Umlauf: Journal der American Heart Association in einem AHA scientific statement über die neuen Ziele für die Definition und die Festlegung nationaler Ziele für cardivascular Gesundheit und Prävention.

Lead-Autor Donald M. Lloyd-Jones, Stuhl der Abteilung der Vorbeugenden Medizin und außerordentlicher professor der Vorbeugenden Medizin und Medizin an der Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago, sagte, dass die Verbesserungen in den sieben Gesundheits-Faktoren und lifestyle-Verhalten stark beeinflussen können Lebensqualität und Lebensdauer sowie drastisch reduzieren die finanzielle Belastung der Medicare-förderfähigen Bevölkerung.

„Wenn wir die Menschen erreichen, im mittleren Alter und sogar jüngere mit diese Nachricht, die wir ändern könnten amerikanische Gesundheit-für die bessere, für die kommenden Jahrzehnte“, sagte Lloyd-Jones.

Die AHA hat kürzlich eine Umfrage, wo Sie fanden 39 Prozent der Amerikaner denken, Sie haben ideale die Gesundheit des Herzens noch 54 Prozent berichtet, erzählt von einer medizinischen Fachkraft, die Sie hatte, ein Risikofaktor für Herzerkrankungen oder benötigt, um eine änderung des Lebensstils zur Verbesserung Ihrer Gesundheit des Herzens. Sie folgerten dies zeigte, dass die meisten Amerikaner nicht link wichtige Risikofaktoren wie inaktiv und eine schlechte Ernährung mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die AHA hat eine neue zwei-Säulen-nationale Ziel zu:

  • Verbesserung der Herz-Kreislauf-Gesundheit aller Amerikaner durch 20 Prozent bis 2020, und
  • Reduzierung der Todesfälle durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfall um 20 Prozent bis 2020.

Entsprechend die Schlussfolgerung der Studie, mit dem Ziel, eine neue Präventions-Fokus im Vergleich zu früheren Strategien und wird zum ersten mal der AHA angenommen hat, eine bessere Gesundheit als oberstes Ziel.

Um das zu unterstützen, hat der Verein nennt sieben Maßnahmen: Gesundheit Faktoren und lifestyle-Verhalten, dass die Menschen arbeiten können, hin zu Verbesserung Ihrer Gesundheit des Herzens.

Sie schlagen vor, dass „ideale Herz-Kreislauf-Gesundheit“ ist in der Lage, zu beschreiben, sich selbst als meeting „Life‘ s Simple 7“ Maßnahmen, die in der Lage zu sagen, dass die folgenden sieben Dinge über onself, die alle beeinflussbar durch lebensstil und Ernährung:

Life ‚ s Simple 7

  1. Nie geraucht, oder beenden Sie vor mehr als einem Jahr.
  2. Mit einem BMI (body-mass-index) von weniger als 25 kg/m2.
  3. Die Ausübung auf einem moderaten Niveau für mindestens 150 Minuten, oder auf einem intensiven Niveau für 75 Minuten pro Woche.
  4. Eine Sitzung mit vier zu fünf der wichtigsten Komponenten einer gesunden Ernährung in Einklang mit den aktuellen AHA-Richtlinien.
  5. Mit einem Gesamt-Cholesterin von weniger als 200 mg/dL.
  6. Blutdruck unter 120/80 mm Hg.
  7. Nüchternblutzucker unter 100 mg/dL.

BMI oder body-mass-index ist das Verhältnis der das Gewicht einer person in Kilogramm auf die Körpergröße in Meter zum Quadrat. Zum Beispiel, eine person, die 6 m hoch (1.83 m) Gewicht von 13 Stein (82.6 kg) hat einen BMI von 24,8, während eine person, die einen Fuß kürzer (5 m hoch, 1,5 m) müsste 3 Stein (19.1 kg) leichter (9 Stein, 57.2 kg) auf etwa den gleichen BMI.

AHA Gesunde Ernährung

Die AHA definiert die wichtigsten Bausteine einer gesunden Ernährung (basierend auf einer 2.000-Kalorien pro Tag Diät) als:

  • Mit 4,5 Tassen am Tag Obst und Gemüse: eine Ernährung Reich an diesen verknüpft sind, senken das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie niedrigere raten von übergewicht und hohem Blutdruck.
  • Zwei oder mehr 3,5 Unzen (100 G) Portionen pro Woche von Fisch (vorzugsweise ölige wie Lachs oder Makrele, da diese Reich an omega-3-Fettsäuren). Fisch zu Essen ist verknüpft mit geringerem Risiko am plötzlichen Herztod zu sterben, und Diäten, die Reich an omega-3-Fettsäuren können die Senkung der Triglyceride bei manchen Menschen.
  • Weniger als 450 kcal in der Woche von Zucker gesüßte Getränke (330 ml, 12 fl oz, kann der Koks ist 139 kcal). Die mehr gesüßte Getränke, die Sie verbrauchen, desto größer ist die chance, dass Sie die Verschiebung von notwendigen Nährstoffe aus Ihrer Ernährung, die kommen sollen gesündere Lebensmittel. Hohe Zucker-Diäten sind verbunden mit übergewicht, und mehr vor kurzem, hohem Blutdruck.
  • Drei oder mehr 1-Unze (28 G) Portionen pro Tag von ganzen Körnern. Diese sind Reich an Ballaststoffen, die hilft, den Cholesterinspiegel senken, und Sie enthalten auch wichtige Vitamine, Mineralien und andere Nährstoffe. Diäten, die Reich an ganze Körner sind verbunden mit geringeren Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und helfen, Sie zu erreichen und pflegen ein gesundes Körpergewicht.
  • Weniger als 1.500 mg Natrium pro Tag. Die US-Centers for Disease Control and Prevention schlägt fast 70 Prozent der US-Erwachsene, die diese überschreiten.

Präsident der AHA, Dr. Clyde W. Yancy, wer ist ärztlicher Direktor der Baylor Herz-und Kreislauf-Institut an der Baylor University Medical Center in Dallas, sagte:

„Bis heute, es hat großen Erfolg bei der Verringerung der Behinderung und Tod von der Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen zum Teil durch aggressive Verbesserungen in der Diagnose und Behandlung dieser Krankheiten und in begrenzten übernahme von Maßnahmen, um zu verhindern, Herzerkrankungen und Schlaganfall.“

„Wir erzielten 2010 wird unser Ziel der Verringerung der Tod durch Herzerkrankungen und Schlaganfall um 25 Prozent-früher und durch einen breiteren Rand, als hatten wir gezielter.“, sagte Yancy, fügte hinzu, dass:

„Jedoch, zu viele Menschen weiterhin unerbittlich Exposition gegenüber bekannten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Schlaganfällen zu dem Punkt, dass wir wahrscheinlich sehen, beginnen eine Zunahme dieser Erkrankungen, und in einem früheren Alter. Das ist ein Grund, alarm-und trend müssen wir jetzt aufhören.“

Lloyd-Jones sagte, „Ideal“ Gesundheit kann schwierig sein, zu erreichen, zum Teil, weil unsere Gene spielen eine wichtige Rolle in der einige der gesundheitlichen Faktoren, aber er sagte, dass jeder sollte sich bemühen zu erreichen, seine oder Ihre eigene optimale Niveau der Gesundheit des Herzens.

Der erste Schritt, sagte Lloyd-Jones, ist, zu wissen, Ihre zahlen: was sind Ihre Cholesterin, Blutdruck, Blutzucker? Was bedeuten Sie? Dann versuchen Sie zu erreichen, so nah an der „idealen“, wie Sie können.

„Im Grunde ist jeder ein Kandidat zumindest ein Schritt in diese Metriken, von den Armen zu den intermediate oder intermediate zu ideal, zu bewegen, einen erheblichen Teil der Bevölkerung aus und haben einen realen Einfluss auf Herz-Kreislauf-Gesundheit“, sagte Lloyd-Jones.

Die AHA hat eine website zu helfen, die Menschen beginnen zu tun, was Lloyd-Jones sagt: http://www.heart.org/MyLifeCheck.

Yancy sagte die AHA ‚ s „Life‘ s Simple 7“ ist eine Schritt-für-Schritt-Ansatz „liefert auf die Hoffnung, die wir alle haben, zu Leben ein langes, Produktives, gesundes Leben“.

„Einer günstigen Bewegung auf diese bewährten Maßnahmen führen zu besseren Ergebnissen. Die Belohnung ist hier, dass auch mit bescheidenen Verbesserungen im Bereich der Gesundheit, das wohl ein längeres, gesünderes Leben, frei von Krankheit ist real“, sagte Yancy.

Yancy sagte, die Ziele sind „aggressiv“ und zu diesem Ende das AHA-team mit Gesundheitswesen, Regierung und andere Behörden zu ändern, Richtlinien und sonstigen Maßnahmen, um die Amerikaner helfen erreichen ideal Herz-Kreislauf-Gesundheit.

Yancy sagte, der beste Weg zur Behandlung von Herzkrankheiten und Schlaganfall ist, um Krankheiten zu vermeiden insgesamt: wir sollten nicht nur die Fokussierung auf die Verringerung der Belastung der Krankheit, sondern auch verhindern, dass es. Das sollte ein Eckpfeiler der Gesundheitsreform, und „sollte die Frage an alle“, sagte er.

„Die Definition und die Festlegung Nationaler Ziele für Herz-Kreislauf-Gesundheitsförderung und Krankheits-Reduktion. Die American Heart Association die Strategischen Auswirkungen Ziel, bis 2020 und darüber Hinaus.“
Donald M. Lloyd-Jones, Yuling Hong, Darwin Labarthe, Dariush Mozaffarian, Lawrence J. Appel, Linda Van Horn, Kurt Greenlund, Stephen Daniels, Graham Nichol, Gordon F. Tomaselli, Donna K. Arnett, Gregg C. Fonarow, P. Michael Ho, Michael S. Lauer, Frederick A. Masoudi, Rose Marie Robertson, Véronique Roger, Lee H. Schwamm, Paul Sorlie, Clyde W. Yancy, Wayne D. Rosamond, und im Namen der American Heart Association Strategic Planning Task Force und Statistik Ausschuss.
Auflage 2010: published online before print January 20, 2010.
DOI: 10.1161/CIRCULATIONAHA.109.192703

Quelle: AHA.

Geschrieben von: Catharine Paddock, PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.