Landesweite initiative im Zusammenhang mit der Verbesserung Herzstillstand Ergebnisse

Landesweite initiative im Zusammenhang mit der Verbesserung Herzstillstand Ergebnisse

Bystander CPR und defibrillation erhöht die kardiale Verhaftungen zu Hause und in der öffentlichkeit.

Landesweite Bemühungen auszustatten, Angehörige und die Allgemeine öffentlichkeit mit dem know-how und die Fähigkeiten zur Verwendung der Herz-Lungen-Wiederbelebung (CPR) und automatisierte externe Defibrillatoren (AEDs) in der Heimat oder in der öffentlichkeit zeitgleich mit einer verbesserten überlebensrate und reduziert Hirn-Trauma bei Menschen mit plötzlichem Herzstillstand. Die Daten, gesammelt über einen Zeitraum von fünf Jahren, soll für die Präsentation auf der American College of Cardiology ‚ s 65th Annual Scientific Session.

Das landesweite Programm, Teil der HeartRescue Projekt, geschult, Familienmitglieder und Zuschauer zu erkennen, die Anzeichen eines plötzlichen Herzstillstands schnell anrufen, Notfall-Responder, und verwenden Sie CPR oder AED-Geräte. Die Studie ist die erste, GESONDERT zu verfolgen, die Auswirkungen solcher Interventionen auf die kardiale Verhaftungen an öffentlichen Plätzen und privaten Häusern.

„Überleben ist notorisch schlechter in den privaten Häusern, wo die Mehrheit der Herz Verhaftungen auftreten. Wenig ist darüber bekannt, ob umfassenderer Bemühungen, die Menschen zu lehren, zu erkennen, Herzstillstand und schnell handeln auch Auswirkungen auf die home Herz-Verhaftungen, wo der Zuschauer ist in der Regel ein Mitglied der Familie,“, sagte Christopher B. Fordyce, M. D., co-chief fellow an der Duke Clinical Research Institute und leitender Autor der Studie. „Was ist interessant an dieser Studie ist zum ersten mal eine landesweite intervention verbessert hat, sowohl öffentliche als Wohn-und Herzstillstand Ergebnisse.“

Die Forscher analysierten 8,269 Fälle von Herzstillstand, die zwischen 2010 und 2014, erhoben von der North Carolina Cardiac Arrest Registry to Enhance Survival. Im Jahr 2010, Zuschauer CPR verabreicht in 61 Prozent der öffentlichen Fällen und 28,3 Prozent der in-home-Fällen. Im Jahr 2014 wird die rate der bystander CPR stieg auf 70,6 Prozent der öffentlichen Fällen und 41,3 Prozent der in-home-Fällen. Die rate der AED-Einsatz in privaten Haushalten, die von nicht-EMS-Ersthelfer (Polizei, Feuerwehr, etc.) auch stieg von 42,2 auf 50,8 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum. Es war nicht eine statistisch signifikante Zunahme der nicht-EMS first responder AED im öffentlichen Raum nutzen, die Fordyce Attribute rechtzeitige defibrillation durch EMS.

Während die Forscher nicht direkt vergleichen, die überlebensrate und das neurologische Outcome mit, ob einzelne Patienten erhielten bystander CPR oder defibrillation, Sie habe erhöht sowohl über die Dauer der Studie. Die rate, mit der die Herzstillstand-Patienten überlebten bis zu Ihrer Entlassung aus dem Krankenhaus stieg von 10,8 bis 16,8 Prozent für den öffentlichen Herz-Verhaftungen und von 5,7 auf 8,1 Prozent, für Herz-Verhaftungen in der Heimat. Die rate, mit der die Patienten nur ein geringerer Verluste in die Funktion des Gehirns oder wieder voll erhöhte sich von 4,9 auf 6,1 Prozent zu Hause und von 9,5 auf 14,7 Prozent in der öffentlichkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.