Krankenhaus Patienten mit Demenz und andere Ursachen von Verwirrtheit schlechteren Ergebnissen

Krankenhaus Patienten mit Demenz und andere Ursachen von Verwirrtheit schlechteren Ergebnissen

Krankenhaus Patienten mit Demenz und andere Ursachen von Verwirrtheit für längere Aufenthalte und schlechtere Behandlungsergebnisse als Menschen ohne die Bedingung, Forschung geführt durch die Universität von Stirling gefunden hat.

Die Forschung ist die erste große, Bevölkerung-basierte Studie, um zu beweisen, dass die Menschen mit der Verwirrung, die durch Demenz oder delirium, niedrige Behandlungsergebnisse im Vergleich mit dem rest der Bevölkerung.

Lead-Forscher, Professor Emma Reynish, Vorsitzende Demenz-Studien an der Universität von Stirling, sagte: „Menschen mit Verwirrung oder kognitive Spektrum-Störungen – machen über ein Drittel der Bevölkerung über 65, die zugelassen sind, als Notfall ins Krankenhaus, und die Hälfte der Patienten im Alter von über 85 Jahren.

„Menschen, die zum Krankenhaus zugelassen, mit der Verwirrung zu machen scheinen, schlecht, und ein erhöhtes Sterberisiko, erhöhtes Risiko der re-Aufnahme und ein Krankenhaus Aufenthalt fast zwei Wochen länger als ohne die Verwirrung. Es ist unklar, ob dies als eine Folge der Pflege, die Sie gegeben sind oder die Krankheit selbst, oder eine Kombination von beiden.

„Menschen mit Verwirrung gehören: Menschen mit Demenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.