Kopf-Und Hals-Krebs-Zellen Zerstört, Traubenkern-Extrakt, Aber Auch Gesunde Zellen Sind Unversehrt

Kopf-Und Hals-Krebs-Zellen Zerstört, Traubenkern-Extrakt, Aber Auch Gesunde Zellen Sind Unversehrt

Fast 12.000 Menschen sterben an Kopf-und Hals-Krebs in den Vereinigten Staaten in diesem Jahr und weltweit Fälle wird mehr als die Hälfte eine million.

Eine Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift Carcinogenesisshows, dass in beiden Zelllinien und Maus-Modellen, Traube-Samen-Extrakt (GSE) tötet, Kopf-und Hals-Plattenepithelkarzinom-Zellen, während gesunde Zellen unversehrt.

„Es ist ein eher dramatischer Effekt“, sagt Rajesh Agarwal, PhD, investigator an der University of Colorado Cancer Center und professor an der Skaggs School of Pharmaceutical Sciences.

Es hängt zum großen Teil, sagt Agarwal, auf eine gesunde Zelle die Fähigkeit zu warten, Schaden.

„Krebszellen sind schnell wachsende Zellen,“ Agarwal sagt. „Nicht nur das, aber Sie sind unbedingt schnell wächst. Wenn die Bedingungen gegeben sind, unter denen Sie können nicht wachsen, sterben Sie.“

Traubenkern-Extrakt schafft diese Bedingungen, die ungünstig sind für das Wachstum. Insbesondere zeigt das Papier, dass Traubenkernextrakt sowohl Schäden, die die Krebszellen “ DNA (über eine erhöhte reaktive Sauerstoff-Spezies) und hält die Wege, die es ermöglichen, die Reparatur (wie gesehen, durch verringerte Niveaus der DNA-Reparatur-Moleküle, Brca1 und Rad51 und DNA-Reparatur-foci).

„Doch wir sahen absolut keine Toxizität auf die Mäuse, selbst“, so Agarwal sagt. Wieder, das Traubenkern-Extrakt tötete die Krebszellen, nicht aber gesunde Zellen.

„Ich denke, der springende Punkt ist, dass Krebszellen eine Menge defekte Wege, und Sie sind sehr anfällig, wenn Sie den Gegner diese Wege. Das gilt jedoch nicht für gesunde Zellen“, Agarwal sagt.

Das Agarwal-Labor hofft, bewegen sich in Richtung der klinischen Studien zu Traubenkernextrakt, möglicherweise als Ergänzung zu second-line-Therapien, die Ziel -, Kopf-und Hals-Plattenepithelkarzinome, die es versäumt hat, eine erste Behandlung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.