Klischees rund um das Altern kann negative Auswirkungen auf Gedächtnis und Gehör

Klischees rund um das Altern kann negative Auswirkungen auf Gedächtnis und Gehör

Eine Studie führte durch Forscher an der Universität von Toronto zeigt, dass, wenn ältere Erwachsene fühlen sich negativ über das Altern, Sie kann nicht genug Vertrauen in Ihre Fähigkeiten zu hören und zu an Dinge erinnern, und führen schlecht bei beiden.

„Die Gefühle der Menschen über das älterwerden Einfluss auf Ihre sensorische und kognitive Funktionen“, sagte Alison Chasteen, professor in U of T die Fakultät für Psychologie und führen Autor der Studie veröffentlicht in der Psychologie und Aging. „Diese Gefühle sind oft verwurzelt in den Stereotypen über das älterwerden und Kommentare, die von denjenigen um Sie herum, dass Ihr Gehör und Gedächtnis zu Versagen. Also, wir brauchen, um einen tieferen und umfassenderen Ansatz zum Verständnis der Faktoren, die Einfluss auf Ihr tägliches Leben.“

In der Studie, die Forscher untersuchten drei-Variablen – Ansichten über das Altern, selbst-Wahrnehmungen der eigenen Fähigkeiten zu hören und zu erinnern, und seine tatsächliche Leistung der beiden Funktionen aufzudecken, die verbindungen zwischen Ihnen. Es markiert das erste mal, dass alle drei Faktoren wurden untersucht, zusammen mit der gleichen Gruppe von Themen.

Eine Stichprobe von 301 Erwachsenen im Alter zwischen 56 und 96 standard-Hörtests, um zu bestimmen, Ihre Fähigkeit zu hören. Diese wurden gefolgt von einer Reihe von recall-Aufgaben zu testen Sie Ihr Gedächtnis. Themen betrachtet eine Liste von 15 Wörtern auf einem computer-Bildschirm und lauschte eine andere Liste von Wörtern auf Kopfhörer. Sie dann aufgeschrieben, wie viele Wörter wie Sie sich erinnern können. Eine Dritte Prüfung erforderlich, Sie zu hören und zu wiederholen, eine Liste von fünf Worte, und dann rufen Sie nach einem fünf-Minuten-Verzögerung. Dies bot eine genaue Messung der einzelnen Teilnehmer Leistung in beiden Funktionen.

Die Teilnehmer antworteten auf eine Reihe von Fragen und Aussagen, die sich auf Ihre eigenen Wahrnehmungen, Ihr Gehör und Gedächtnis Fähigkeiten. Sie wurden gebeten, Zustimmen oder nicht Aussagen wie: „ich bin gut im erinnern von Namen“, oder „ich kann leicht ein Gespräch auf dem Telefon.

Schreibe einen Kommentar