Klinische Studie Findet Lenalidomid Sicher Als Einzel-Therapie Für Ältere CLL-Patienten

Klinische Studie Findet Lenalidomid Sicher Als Einzel-Therapie Für Ältere CLL-Patienten

Das orale Medikament Lenalidomid ist sicher und gut verträglich für ältere Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie, die eine Gruppe ohne einen gut definierten frontline-Therapie für Ihre Krankheit, die Forscher von Der University of Texas M. D. Anderson Cancer Center berichtet, bei der 50th annual meeting der American Society of Hematology.

„Lenalidomid hat eine günstige Toxizität Profil und zeigt Anzeichen von Aktivität gegen CLL in unseren klinischen phase-II-Studie Datum,“ sagte Studie Moderatorin Alessandra Ferrajoli, M. D., associate professor in der M. D. Anderson der Abteilung der Leukämie.

Patienten beginnen auf eine 5-mg-Dosis des Medikaments in form von Tabletten und die Dosis summiert sich über die Zeit in 5 mg-Schritten auf maximal 25 mg. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer ist 72. Chemo-Immuntherapie Therapie-Kombinationen sind wirksam bei jüngeren Patienten mit CLL in der Regel im Zusammenhang mit einer hohen rate von Komplikationen bei Patienten älter als 70, Ferrajoli, sagte.

Von 43 Patienten in der Studie, 35 auswertbar waren, weil Sie behandelt worden waren, für mindestens drei Monate. Neunzehn von Ihnen (54 Prozent) erreichten eine partielle Remission, in denen die Krankheit vermindert ist, bei 14 Patienten (40%) hatten eine stabile Erkrankung und weiter über die Therapie, und zwei hatten Ihre CLL-Fortschritt.

Lenalidomid auch schnell reduziert die Anzahl der zirkulierenden Lymphozyten – das Markenzeichen der Krankheit im Blut des Patienten. Ferrajoli, sagte 47 Prozent erreichten eine komplette Blut-Antwort, und 38 Prozent hatten zumindest eine teilweise Antwort.

Patienten an der Studie für mindestens zwei Monate ausgewertet wurden, für die das Medikament die möglichen Nebenwirkungen. Von diesen 39 Patienten, 10 (26 Prozent) gesunken Knochenmark-Aktivität führt zu einer Abnahme der Anzahl von entweder weißen Blutkörperchen, den sogenannten Neutrophilen Granulozyten oder Thrombozyten. Drei Patienten hatten Infektionen, zwei hatte Fieber und eine Lungenentzündung hatte.

Alle Patienten registriert, die in der Studie am Leben bleiben mit 37 von 43 weiterhin auf die Behandlung. Ferrajoli, sagte der Testversion werden bis zu 60 Patienten.

Lenalidomid, ein Medikament, entwickelt von Celgene Corp. bekannt im Handel als Revlimid®, Angriffe sowohl Maligne Zellen und der zellulären Umgebung, pflegt Sie. Die US-amerikanische Food and Drug Administration genehmigt das Medikament für die Behandlung des multiplen Myeloms und einige Formen des myelodysplastischen Syndroms.

###

Die klinische Studie wird gefördert durch Celgene.

Co-Autoren mit Ferrajoli sind Susan O ‚ Brien, M. D., William Wierda, M. D., Ph. D., Stefan Faderl, M. D., Zeev Estrov, M. D., Kimberly Yerrow, RN, Hagop Kantarjian, M. D., und Michael Keating, M. D., alle von der Abteilung der Leukämie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.