Jugendliche Sind Nach Wie Vor Rauchen, Aber Prozentsätze Gesunken

Jugendliche Sind Nach Wie Vor Rauchen, Aber Prozentsätze Gesunken

Ein neuer Bericht, basiert auf der Substance Abuse und Mental Health Services Administration (SAMHSA) Nationale Erhebung über Drogenkonsum und Gesundheit (NSDUH) zeigt, dass das Rauchen von Zigaretten unter minderjährigen sank von 11,9% im Jahr 2004 auf 8,3% in 2010 (dem Jahr mit den neuesten verfügbaren Daten), und dass der „Jungen Erwachsenen“ sank von 39,5% im Jahr 2004 auf 34,2% im Jahr 2010, obwohl ein erheblicher Anteil sowohl der Minderjährige und junge Erwachsene, die aktuell noch Rauchen.

Die definition von „Strom“ wurde so definiert, dass geraucht wird mindestens einmal im letzten Monat. SAMHSA Administrator Pamela S. Hyde erklärt:

„Obwohl einige Fortschritte bei der Bekämpfung von Jugendlichen, mit dem Rauchen, bleibt die Tatsache, dass man in der 12 Jugendlichen, die derzeit Rauchen und ein Drittel der Jungen Erwachsenen Raucht – was bedeutet, dass viel zu viele junge Menschen sind noch gefährden Ihr Leben. Wie die kürzlich veröffentlichten Surgeon General ‚ s Bericht über die Verhinderung des Tabakkonsums Bei Jugendlichen und Junge Erwachsene, die Notizen, das Rauchen ist der landesweit führende Ursache des vermeidbaren Todes, und wir müssen jede Gelegenheit nutzen, um zu verhindern, dass Kinder und junge Erwachsene von heute, zum süchtig, marode Erwachsene Raucher von morgen.“
Nach Angaben der NSDUH report, basierend auf 157,524 Menschen im Alter zwischen 12 bis 17 Jahren und 158,794 Menschen im Alter zwischen 18 bis 25 Jahren, der Anteil der minderjährigen, die rauchten täglich verringerte sich von 3,3% im Jahr 2004 auf 1,9% im Jahr 2010, während das tägliche Rauchen junge Erwachsene, wurde auch gesehen, fallen von 20,4% im Jahr 2004 auf 15,8% im Jahr 2010.

Der Anteil an der täglichen junger Erwachsener Raucher, die rauchten, 26 oder mehr Zigaretten täglich sank von 6% auf 3,4%, während die 6-Jahres-Zeitraum, während diejenigen, die geräucherten 5 oder weniger Zigaretten täglich erhöhte sich von 24,4% auf 28,6% von 2004 bis 2010.

SAMHSA soll verhindert werden, dass illegale Tabak-Verkauf an Minderjährige Jugendliche und Zigarettenkonsum durch das Synar Änderung Programm, die eine Föderale und Staatliche Partnerschaft, die zeigten, in Ihrem jüngsten Bericht, dass die Durchschnittliche nationale Einzelhändler Verletzung rate von Tabak, der Umsatz sank um 9.3%, was die niedrigste rate in den Programmen, die 14 Jahre lange Geschichte.

Geschrieben Von Petra Rattue

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.