InDevR Zusammenarbeit Mit Wissenschaftlern Des CDC, Um die Entwicklung Neuer Influenza-Virus-Überwachung-Assay

InDevR, Entwickler von advanced life science-Produkte, kündigte seine Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern in der Influenza-Abteilung der Zentren für Seuchenkontrolle und-Prävention (CDC) in Atlanta zu entwickeln, die eine eindeutige influenza-mikroarray-assay.

InDevR-und CDC-Wissenschaftler arbeiten an der Entwicklung einer low-density-microarray-fähig screening-influenza-A-Viren für die genetische reassortment. Der microarray wird gekoppelt sein mit InDevR ist preiswert, kompakt ampliPHOX™ colorimetric detection-system. Diese einfache, aber leistungsfähige microarray-assay hat das Potenzial zur Verbesserung der influenza-surveillance Bemühungen rund um den Globus durch die Bereitstellung eines erschwinglichen Werkzeug für die öffentliche Gesundheit Wissenschaftler, die nicht über Zugriff auf die vollständige Genom-Sequenzierung. Ermöglicht point-of-service-screening wird dazu beitragen, effizient verfolgen die Entstehung von Viren, wie die Schweinegrippe-origin H1N1, wo die genetische Vermischung zwischen influenza-Viren angepasst, um verschiedene Arten. Finanziert durch eine interne CDC gewähren, die microarray entwickelt werden, die über die nächsten zwei Jahre.

„Wir sind begeistert über diese Zusammenarbeit mit der CDC, dass wird eine Hebelwirkung auf unsere kombinierte Erfahrung mit low-density-microarray-Entwicklung, CDC, know-how in der influenza-surveillance und InDevR neue, einzigartige ampliPHOX Farbmetrik-detection-Technologie. Diese überzeugende Kombination von Technologien kann erheblich verbessern die Globale influenza-surveillance Bemühungen, die wiederum, werden wichtige und Zeitkritische Informationen für Impfstoff-Vorbereitung“, sagte Dr. Kathy Rowlen, InDevR ist co-Gründer und CEO.

Quelle
InDevR

Schreibe einen Kommentar