Hirnregion, die wesentlich für die soziale Gedächtnis bietet ein potenzielles Ziel für Autismus, Schizophrenie andere Erkrankungen des Gehirns

Hirnregion, die wesentlich für die soziale Gedächtnis bietet ein potenzielles Ziel für Autismus, Schizophrenie andere Erkrankungen des Gehirns

Columbia University Medical Center (CUMC) Forscher haben festgestellt, dass eine kleine region des hippocampus bekannt als CA2 ist wichtig für das soziale Gedächtnis, die Fähigkeit eines Tieres zu erkennen, ein anderes der gleichen Spezies. Ein besseres Verständnis der Funktion von CA2 könnte sich als nützlich erweisen, die das Verständnis und die Behandlung von Erkrankungen zeichnet sich durch die veränderten sozialen Verhaltensweisen, wie Autismus, Schizophrenie und bipolare Störung. Die Erkenntnisse, made in Mäusen, die veröffentlicht wurden, heute in der online-Ausgabe von Nature.

Wissenschaftler haben lange verstanden, dass der hippocampus – ein paar Seepferdchen-förmigen Strukturen im Gehirn Temporallappen spielt eine wichtige Rolle in unserer Fähigkeit, daran zu erinnern, wer, was, Wann und wo Sie im täglichen Leben. Jüngste Studien haben gezeigt, dass verschiedene Unterregionen des hippocampus, die unterschiedliche Funktionen haben. Zum Beispiel, die so genannten gyrus dentatus, ist entscheidend für die Unterscheidung zwischen ähnlichen Umgebungen, während CA3 ermöglicht uns, uns zu erinnern, eine Erinnerung aus der partiellen cues (z.B. Prousts berühmte madeleine). Die CA1-region ist entscheidend für alle Formen der Erinnerung.

„Aber die Rolle von CA2, einer relativ kleinen region des hippocampus, die eingeklemmt zwischen CA3 und CA1, blieb weitgehend unbekannt“, sagt senior-Autor Steven A. Siegelbaum, PhD, professor für Neurowissenschaften und Pharmakologie, Stuhl der Abteilung von Neurologie, ein Mitglied der Mortimer B. Zuckerman Mind Brain Behavior Institute und Kavli Institute for Brain Science, und ein Howard Hughes Medical Institute Investigator. Einige Studien haben vorgeschlagen, dass CA2 beteiligt sein könnten, in sozialen Gedächtnis, da diese region hat einen hohen Grad der expression der Rezeptoren für vasopressin, ein Hormon, das in Verbindung mit sexueller motivation, Bindung und andere soziale Verhaltensweisen.

Erfahren Sie mehr über diesen Teil des hippocampus, schufen die Forscher eine transgene Maus, in der CA2 Neuronen könnte selektiv gehemmt in Erwachsenen Tieren. Sobald die Neuronen gehemmt waren, die Mäuse wurden eine Reihe von Verhaltens-tests. „Die Mäuse, die sah ganz normal aus, bis wir sahen uns an sozialen Gedächtnis,“ sagte ersten Autor Frederick L. Hitti, ein MD-PhD-student in Dr. Siegelbaum Labor, die die Entwicklung der transgenen Maus. „Normalerweise werden Mäuse sind von Natur aus neugierig über eine Maus, die Sie nie getroffen haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.