Früher, Individualisierte Behandlung Von Schilddrüsen-Krebs Aktiviert Durch Molekulare Bildgebung

In einer Studie, um zu bestimmen, die diagnostische Bedeutung der molekularen Bildgebung in nodal staging von Patienten mit Schilddrüsen-Krebs konnten die Forscher zum ersten mal genau zu unterscheiden zwischen Krebszellen in die regionalen Lymphknoten und der normale Rest-Schilddrüse Gewebe direkt nach der Operation.

Forscher von der Universität Erlangen-Nürnberg, berichtete in einem Artikel in der Januar-Ausgabe des Journal of Nuclear Medicine “ die Ergebnisse einer Studie mit einer hybrid-single-photon-emissions-Computertomographie-Computertomographie (SPECT-CT-Kamera), um zu bestimmen, und suchen Sie die Ausbreitung von Krebszellen in nahen Lymphknoten.

Nach Angaben der Forscher, der demonstration oder der Ausschluss der Krebs-Ausbreitung (Metastasierung) in die regionalen Lymphknoten spielt eine große Rolle in der Behandlung der Krankheit, da alle Patienten mit Lymphknoten-Metastasen werden als mit einem hohen Risiko für ein Rezidiv.

Derzeit Patienten mit differenzierten Schilddrüsen-Karzinomen (DTC), die hatten Ihre Schilddrüse entfernt werden Behandlung mit radioaktiven JOD, das effektiv Nullen in auf und tötet alle restlichen Krebs der Schilddrüse Zellen. Weil eine der Funktionen der Schilddrüse zu absorbieren JOD aus dem Blut, radioiodine wird von jedem Schilddrüsen-Gewebe, die nicht durch eine Operation entfernt, einschließlich Krebszellen ausbreiten zu anderen Körperteilen, wie z.B. Lymphknoten. Zusätzlich zu emittierenden Elektronen, die das Gewebe zerstören beherbergen die Radionuklid radioaktives JOD emittiert Photonen geeignet für die Bildgebung.

„Normalen Schilddrüsen-Gewebe-sowie Rest-Krebszellen zu konzentrieren radioiodine. Durchgeführt, die nach der Einnahme von radioiodine, SPECT-CT liefert dreidimensionale Bilder von der Verteilung des Radionuklids im menschlichen Körper und ist daher für die Inszenierung dieser Art von Krebs,“ sagte Torsten Kuwert, MD, co-Autor des Artikels. „Aufgenommen bei der ersten Behandlung, SPECT-CT ermöglicht es uns, besser stratify Patienten in die Behandlungsgruppen.“

In der Studie wurden 57 Patienten erhielten radioiodine-Therapie. Anschließend wird eine SPECT-CT-Kamera gedreht wurde rund um den Patienten bei einer Vielzahl von Winkeln zu erfassen, in denen die Radioaktivität aufgetreten. SPECT-Bildgebung suchen können Zellen im Körper, die nicht sind, verhält sich normal, aber nicht den detaillierten X-ray-wie Bilder, die CT-Bildgebung können. Die hybrid-Kamera, jedoch ist in der Lage zu zeigen, die bösartigen Zell-Aktivität und der genauen anatomischen Stelle.

„Mit SPECT-CT-Bildgebung, konnten wir feststellen, tumor viel früher als zuvor“, sagte Daniela Schmidt, MD, ein weiterer co-Autor des Artikels. „Früher Erkennung führen zu früheren individualisierte Therapie dieser potenziell tödlichen Krebs.“

Die Forscher berichteten auch, dass diese Informationen führten zu einer revision der ursprünglichen Diagnose in 35 Prozent der Studienteilnehmer. Die Bilder umgegliedert als gutartige sechs von 11 Läsionen, als hatte Lymphknoten-Metastasen und 11 von 15 Läsionen als zu unbestimmt.

„Unsere Daten deuten darauf hin, dass SPECT-CT verwendet werden sollten, als routine-Verfahren in DTC Patienten bei der ersten radioiodine treatment“, sagt Kuwert. „Durch upstaging oder downstaging-Krankheit, diese hybrid-imaging-tool können verändern das management von mehr als einem Drittel der Patienten mit der Krankheit.“

Nach Angaben der American Cancer Society, DTC ist die häufigste form von Schilddrüsenkrebs, und eine der Erfolgsgeschichten, die in den Krieg gegen den Krebs. Seit dem Aufkommen der radioiodine-Therapie, wurde es als eines der mehr heilbar Krebsarten. Im Jahr 2009, über 37,340 neue Fälle von Schilddrüsenkrebs diagnostiziert werden, in den Vereinigten Staaten. Von den neuen Fällen, über 28,410 auftreten bei Frauen, und 8,930 bei Männern.

###

Co-Autoren von „Auswirkungen von I-131-SPECT/Spiral-CT Nodal Staging des Differenzierten Schilddrüsen-Karzinoms auf den Ersten Radioablation“ gehören Daniela Schmidt, Attila Szikszai, Rainer Linke, Torsten Kuwert, Klinik für Nuklearmedizin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.