Fledermäuse nutzen die beiden Seiten des Gehirns zu hören, die wie Menschen

Fledermäuse nutzen die beiden Seiten des Gehirns zu hören, die wie Menschen

Forscher von der Georgetown University Medical Center und der American University haben gezeigt, dass, wie Menschen, mustached bats verwenden Sie die linken und rechten Seiten des Gehirns verarbeiten die verschiedenen Aspekte des sounds. Abgesehen vom Menschen, kein anderes Tier, das untersucht wurde, nicht einmal Affen oder Affen, nachgewiesen hat, zu nutzen, wie die hemisphärische Spezialisierung für die sound-Verarbeitung – das bedeutet, dass das linke Gehirn ist besser in der Verarbeitung schnell-sounds, und die richtige Verarbeitung langsamen.

Die Forscher sagen Ihre Studie, veröffentlicht in Frontiers of Neuroscience, öffnet sich ein Weg, um zu studieren, bat Gehirn, um zu verstehen, bestimmte menschliche Sprachstörungen und eventuell sogar Verbesserung der Spracherkennung am computer.

„Diese Erkenntnisse stören die Vorstellung, dass nur Menschen mit verschiedenen Seiten des Gehirns zu unterscheiden, die unterschiedliche Aspekte von Schall“, sagt die Studie leitende Autor, Stuart Washington, PhD, Neurowissenschaftler an der Georgetown.

Washington sagt, dass die Ergebnisse der asymmetrischen sound-Verarbeitung in der human-und Fledermaus-Gehirn im Sinne der Evolution.

„Das langsamere timing der rechten Hemisphäre, kann es uns ermöglichen zu erkennen, wer spricht, um zu Messen, Ihren emotionalen Zustand mittels tone-of-voice und um herauszufinden, welche Tonhöhe in der Musik, die Gedanken zu wichtig, um Gruppen von Menschen, um Ihre Aktivitäten zu koordinieren und letztendlich zu der Entstehung der Kulturen, der“ Washington sagt. „Es ist daher vernünftig zu verstehen, warum Menschen zu entwickeln, diese Asymmetrie im Gehirn.“

Schreibe einen Kommentar