Erste Studie Neue Behandlung Für Frühen Stadium Der Bipolaren Störung

Erste Studie Neue Behandlung Für Frühen Stadium Der Bipolaren Störung

Eine Nord-West-klinische Studie mit Menschen, die diagnostiziert wurden mit einer bipolaren Störung seit weniger als fünf Jahren wird die erste Studie seiner Art, um Licht auf, wie neue Behandlungen möglicherweise effektiver in den frühen Stadien der Erkrankung.

Universität Lancaster Spektrum-Zentrum für Psychische Gesundheit Forschung, ein Forschungszentrum, das für die Forschung mit dem Ziel der Verbesserung des täglichen Lebens von Menschen mit einer bipolaren Störung, zu testen, wird eine neue intervention, die Wiederherstellung genannt fokussierte Kognitive Verhaltenstherapie, die auf freiwillige aus elf NHS-Trusts im Nordwesten von England.

Zwei Gruppen von Probanden rekrutiert werden, die jeweils aus 30 Einzelpersonen mit einer Diagnose der bipolarer Störung. Die eine der beiden Gruppen erhalten die Recovery-fokussierte CBT und Ihre Leistung auf eine Reihe von Maßnahmen wird im Vergleich mit der anderen Gruppe, die erhalten werden, die Behandlung wie üblich.

Recovery-fokussierte CBT unterscheidet sich von traditionellen CBT denn es wird angetrieben von einer einzelnen eigenen therapeutischen Ziele und Sitzungen sind speziell auf die Bedürfnisse und individuellen bipolaren Erfahrungen. Auch braucht es nicht den Menschen entsprechen, die ein bestimmtes Muster der Krankheit. Wichtig ist, den Fokus der Therapie beschränkt sich nicht auf die Stimmung im Zusammenhang mit Erfahrungen des service-Benutzer, und Sie werden ermutigt, um Sie in die Therapie-Sitzungen mit anderen Tag-zu-Tag Herausforderungen, begrenzen Ihr potential. Die Studie umfassen die Dienstleistungen der ausgebildete psychische Gesundheit Profis, die bieten bis zu 18 Stunden face-to-face-Therapie über einen Zeitraum von sechs Monaten.

Es wird erwartet, dass die Ergebnisse der Studie werden auch darüber informieren, wie eine frühzeitige Behandlung kann helfen, Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen im Allgemeinen.

Professor Steven Jones von der Universität Lancaster Spektrum-Zentrum erklärt:

„Es gibt zunehmend Beweise für die Wirksamkeit von strukturierten psychologischen Therapien für die bipolare Störung. Bisher jedoch, gab es keine psychologische Interventionen speziell für Menschen mit frühen bipolaren Störung. Wir wollen herausfinden, ob die Erholung konzentriert sich CBT – dazu gehört auch die Stimmung, die überwachung und das Bewusstsein, Regularisierung von Routinen, Bewältigungsstrategien und problemlösefähigkeiten training – hat mehr Auswirkungen, wenn eine Person eingeführt wird, um Sie früh auf.“

Rita Lange, einer Mitarbeiterin des Spektrum-Zentrum, die auch bipolare Störung, sagte:

„Ich glaube nicht, dass es so etwas wie dieses zur Verfügung, als ich zum ersten mal krank. Wenn es war, ich war nicht angeboten. Ich bin sicher, wenn ich hatte angeboten, so etwas wie dieses, dann würde ich in der Lage gewesen, um mit meinem Leben so viel schneller. Das fühlt sich wie eine Verschwendung. Es ist toll, dass diese Therapie hilft Menschen wie mir zu entscheiden, wie Sie Ihr Leben Leben, und dann bekommen Sie Unterstützung von ‚get on with it‘. Vielleicht, wenn diese Therapie beginnt zu „kick in“, dann werden die Menschen erkennen, wie viel talent es ist, in der bipolaren Gemeinde.“

Die Studie wird geleitet von Professor Steve Jones, Geschäftsführer von Spektrum-Zentrum der Universität Lancaster, und ist Teil des National Institute for Health Research finanziert RECOVERY-Programm, veranstaltet von Greater Manchester West Mental Health NHS Foundation Trust, die unter der klinischen Leitung von Professor Antony Morrison. Es beinhaltet ein multidisziplinäres team von Forschern, Klinikern, Statistikern und Therapeuten über Akademische Institutionen und NHS-Trusts im Nordwesten von England.

Die Studie – Eine randomisierte kontrollierte Studie von recovery-fokussierte CBT für Personen mit frühen bipolaren Störung – wird herausgegeben von BMC Psychiatry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.