Erste Internationale Konferenz Über Entzündlichen Brustkrebs

Erste Internationale Konferenz Über Entzündlichen Brustkrebs

Die University of Texas M. D. Anderson Cancer Center statt, die erste internationale entzündlichen Brustkrebs (IBC) conference on December 6-7, zusammen zu bringen International anerkannten Brustkrebs-Kliniker und Wissenschaftler.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer präsentierten neue klinische Erkenntnisse und nahm an Bildungs-workshops, mit dem Ziel der Verbesserung der Diagnose und Behandlung dieser seltenen, aber tödlichen Krankheit.

Während der Konferenz, die neue IBC International Consortium formalisiert wurde an der Entwicklung gemeinsamer internationaler Projekte an, weltweit das Bewusstsein, die zunehmende Bildung und die Suche nach Finanzierung zur Untersuchung der Krankheit. Das Konsortium Bestand aus Teilnehmern aus zehn Ländern: Australien, Belgien, ägypten, Frankreich, Italien, Japan, Spanien, Tunesien, die Vereinigten arabischen Emirate und das Vereinigte Königreich. Zu seinen ersten Projekten, die das Konsortium plant, eine Datenbank aufzubauen, die IBC Fällen mit einer Gewebe-und serum-bank.

„Wir sind der Montage-Forscher aus der ganzen Welt, die leidenschaftlich über den Fortschritten gegen diese Krankheit“, sagt Massimo Cristofanilli, M. D., associate professor in der M. D. Anderson der Abteilung der Brust-Medizinischen Onkologie und Direktor der Morgan Welch Inflammatory Breast Cancer Research Program und in der Klinik. „Dies ist die erste Konferenz, die ausschließlich auf den Austausch von wissen und der Diskussion der Komplexität des IBC. Unser Ziel ist es, das Reformtempo Forschung und Bildung – schließlich spart das Leben von Frauen.“

IBC ist eine der seltenen, schnell wachsenden und aggressiven Krebs. Kann Sie sich in nur ein paar Wochen, und wird oft fälschlich für etwas anderes als Brustkrebs, wie ein Ausschlag oder eine Infektion. Überleben für Frauen mit IBC kann behindert werden durch Verzögerungen in der Diagnose, ein Mangel an know-how in der Behandlung von IBC und Ihren Widerstand gegen die Behandlung mit einer standard-Chemotherapie. IBC stellt bis zu zwei Prozent aller Brustkrebs-Fälle diagnostiziert jedes Jahr in den Vereinigten Staaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.