Eine neue Behandlung für Essstörungen, die reagieren nicht auf standard-Therapien

Eine neue Behandlung für Essstörungen, die reagieren nicht auf standard-Therapien

Eine neue Therapie, basierend auf neuropsychologischen Funktion, die getestet wurde, bei Patienten mit schweren oder dauerhaften Essstörungen und präsentiert sich in Psychotherapie und Psychosomatik (P&P).

Patienten mit Essstörungen zeigen Defizite in neuropsychologischen Funktionsfähigkeit, die möglicherweise pre-existieren, und die die Grundlage der ätiologie der Essstörungen und der Einfluss Rückfall. Defizite in der kognitiven Flexibilität, d.h. set-shifting und zentrale Kohärenz, könnte verewigen die Symptome. Kognitive remediation therapy (CRT) wurde entwickelt, um eine Verbesserung der kognitiven Flexibilität, wodurch die Wahrscheinlichkeit, dass Ergebnis verbessert. Der Fokus der CRT ist, wie Patienten denken, anstatt auf das, was die Patienten denken. Die vorliegende Studie untersuchte die Wirksamkeit von CRT für Patienten mit einer schweren oder dauerhaften Essstörung mittels einer randomisierten, kontrollierten Studie zum Vergleich einer intensiven Behandlung wie gewohnt (TAU) CRT-plus TAU. Eighty-zwei Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip zugewiesen CRT plus TAU oder TAU allein. Ergebnis wurden Maßnahmen ergriffen, set-shifting, zentrale Kohärenz, Essstörung und Allgemeinen Psychopathologie, motivation, Lebensqualität und Selbstwertgefühl.

Die Bewertungen erfolgten bei baseline (n = 82) und nach 6 Wochen ( n = 75) und 6 Monaten (n = 67). Patienten, die CRT-zusätzlich zu TAU verbesserte sich deutlich mehr mit Bezug auf Essstörung-related quality of life am Ende der Behandlung (T1) und Essstörungen Psychopathologie bei follow-up (T2) im Vergleich zu diejenigen, die Sie empfangen TAU nur. Darüber hinaus moderator Analysen haben gezeigt, dass Patienten mit schlechter baseline set-shifting Fähigkeiten profitiert mehr von CRT-als Patienten, die keine Defizite in der set-shifting Fähigkeiten an der Grundlinie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.