Drogen In US-Trinkwasser

Drogen In US-Trinkwasser

Ein fünf-Monats-Untersuchung von der Associated Press hat entdeckt, dass kleine Mengen von Medikamenten, einschließlich Antibiotika, Hormonen und anti-Anfall verbindungen, die gefunden wurden, in der öffentlichen Trinkwasser versorgt an über 40 Millionen Amerikaner in den USA.

Während die Konzentrationen sind so klein, dass Sie haben werden, gemessen in teilen pro Milliarde oder sogar Teile pro Billion, und Wasser-Unternehmen bestehen diese Ebenen sind innerhalb der Grenzwerte, der AP sagte, die langfristige Auswirkungen auf die Gesundheit der Menschen so viele verschreibungspflichtige Medikamente und over the counter Medikamente wie paracetamol (paracetamol) und ibuprofen, auch in kleinen Mengen, beginnen zu sorgen Wissenschaftler.

Drogen und Ihre Derivate in die Trinkwasserversorgung, weil, wenn die Menschen auf Medikamente, auf die Toilette gehen, Sie auszuscheiden, was der Körper nicht aufnehmen und alle matabolized Nebenprodukte. Wasser Unternehmen, die Behandlung der Abfälle vor dem entladen es in Flüssen, Seen und Stauseen, und dann behandeln Sie ihn wieder, bevor es in die Trinkwasser-system. Allerdings haben die verschiedenen Behandlungen nicht entfernen Sie alle Spuren von Drogen.

Für die fünf Monate, die AP Nationalen Ermittlungs-Team besuchte Kläranlagen, interviewte über 200 Wissenschaftler, Beamte und Akademiker, analysiert Bundes-Datenbanken und überprüft Hunderte von wissenschaftlichen berichten.

Zu Ihren Anfragen, die der AP Ermittler stieß auf Studien, die „gegangen, nahezu unbemerkt von der öffentlichkeit“, wo sich die Wissenschaftler alarmiert wurden, an der Wirkung der Trinkwasser-Verunreinigungen auf menschliche Zellen und Tierwelt.

Die Forscher fanden auch, dass die Wasser-Unternehmen nicht veröffentlichen die Ergebnisse der Wirkstoff-screening-tests, weil Sie meinen, die öffentlichkeit würde nicht wissen, wie Sie zu interpretieren und würde sich übermäßig alarmiert. Jedoch, die US Environmental Protection Agency (EPA) Assistent administrator für Wasser, Benjamin H Schimpft sagte AP, dass:

„Wir erkennen, es ist eine wachsende Sorge, und wir nehmen es sehr ernst.“

Die AP-Ermittler entdeckt, dass Drogen gefunden wurden im Trinkwasser von 24 großen Ballungsräumen im ganzen Land. Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Southern California: ein Teil der Trinkwasser beliefert 18,5 Millionen Menschen enthalten Spuren von anti-epileptischen und anti-Angst-Medikamente.
  • Philadelphia: behandelte Trinkwasser enthaltenen 56 Drogen-oder Nebenprodukten, einschließlich Arzneimittel für Schmerzen, Infektion, Cholesterin-Kontrolle, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, asthma.
  • San Francisco: ein sex-Hormon erkannt wurde und das Trinkwasser.
  • Washington DC: sechs Drogen gefunden wurden, in die Trinkwasserversorgung der Hauptstadt und die Umgebung.
  • Tucson, Arizona: ein Antibiotikum und zwei weitere Medikamente wurden gefunden, die in das Trinkwasser.
  • Im Norden von New Jersey: Trinkwasser für rund 850.000 Einwohnern enthalten, Carbamazepin, eine Stimmung STABILISATOR, und ein metabolisiert Nebenprodukt von angina-pectoris-Medikamente. Dies wurde von US Geological Survey Wissenschaftler, die analysiert eine Kläranlage.

Der AP-Bericht zeichnet ein eher chaotisches und inkonsistentes Bild von dem, was passiert ist Bundesweit, mit etwas Wasser Unternehmen testen eine Vielzahl von pharmazeutischen Wirkstoffen und anderen Tests nur für zwei. Dies ist nicht verwunderlich, da das AP-team fand heraus, dass die „Bundesregierung nicht erforderlich, alle Tests und ist noch nicht festgelegt Grenzwerte für Arzneimittel in Wasser“.

Es ist nicht nur eine Verschwendung von Wasser, das kontaminiert ist. Der AP-Bericht sagt, dass Wasserscheiden, die Natürliche Quelle von die meisten des Landes mit Trinkwasser, die ebenfalls betroffen sind. Der AP sagten Ermittler tests wurden durchgeführt in den Einzugsgebieten von 35 der 62 großen Wasserversorgungsunternehmen, die Sie Befragten und Drogen, die gefunden wurden in 28 von Ihnen. Sechs der 28, wenn die Verbindung von der AP, sagte, Sie habe nicht testen Sie Ihr Trinkwasser, trotz der Wasserscheiden kontaminiert werden.

Es würde scheinen, dass keine Quelle für Trinkwasser völlig frei von Drogen. Menschen, die trinken Wasser aus eigenen Brunnen kann nicht erkennen wo das Wasser herkommt. Es könnte kommen aus einem kontaminierten Wasserscheide, wie ein Teil von New York City und upstate Wasserscheide, die positiv getestet für Koffein, oft ein marker für andere Medikamente vorhanden. Eine mögliche Quelle der Verunreinigung für die Einzugsgebiete könnten undichte Klärgruben, nach einem Forscher, der im Interview mit der AP-team.

Mineralwasser und home-filtration-Systeme sind ebenfalls betroffen. Nach der Industrie die wichtigste Gruppe Handel, Abfüller nicht testen oder behandeln für Arzneimittel (und einige dieser nur packen Leitungswasser sagte der AP).

Auch Grundwasserleiter, unterirdische Wasser-Systeme, supply 40 Prozent der US-Wasserbedarf, die betroffen sind. Der AP-Bericht erwähnt Wissenschaftlern untersuchte Grundwasser befindet sich in der Nähe von Deponie-und anderen potenziellen Quellen der Verschmutzung in 24 Staaten und fand Spuren von Hormonen, Antibiotika und anderen Drogen.

Als mehr und mehr Menschen in der Welt mehr und mehr Drogen, und Spülen Sie Sie entweder nicht oder nach Metabolisierung Ihnen, die Konzentrationen der Eingabe der Wasser-system geht bis. Dieses problem ist nicht auf die USA beschränkt bleibt und die AP-Bericht zitiert Beweise aus anderen Ländern, einschließlich der Seen in der Schweiz und in Kanada. Und es ist nicht nur für menschliche Abfälle, steckt Drogen in die Wasser-system, aber Tierische Abfälle zu, angefangen von Medikamenten zur Behandlung von Haustieren, zu Steroiden zur Behandlung von Vieh.

Es gibt schon Hinweise darauf, dass Drogen in die Wasserstraßen schadet der Tierwelt, ein Prachtexemplar der männlichen Fische, die beginnen zu erstellen Eigelb-Proteine, ein Merkmal der weiblichen Fische.

Ein großes problem scheint die mangelnde Finanzierung zur Untersuchung der langfristigen Auswirkungen von Spuren von Pharmazeutika oder die unverhältnismäßige Weise, dass nur begrenzte Mittel eingesetzt werden. Das AP-team interviewt Shane Snyder, Forschung und Entwicklung, Projekt-manager bei der Southern Nevada Water Authority, die sagte:

„Ich denke, es ist eine Schande, dass so viel Geld in überwachung, um herauszufinden, wenn diese Dinge sind da draußen, und so wenig aufgewendet wird, auf die menschliche Gesundheit.“

„Es ist an der Zeit, die für die EPA, um Schritt bis zu der Platte und machen Sie eine Aussage über die Notwendigkeit einer Studie über die Effekte, sowohl die Menschen als auch die Umwelt“, fügte Snyder.

Vielleicht ist es an der Zeit ist, schlägt das AP für den Fokus, die derzeit maitained, die an geregelten Kontaminanten wie Pestizide, Blei und PCBs, die in größeren Mengen und stellen daher ein größeres Risiko für Gesundheit, ausgeweitet werden, die Medikamente.

Drogen sind ein einzigartiger Fall, weil im Gegensatz zu anderen Schadstoffen, Sie wurden entwickelt, um auf den menschlichen Körper wirken. Das AP-team Sprach mit einem Spezialisten, der studiert hat, trace-Hormone, Herz-Medikamente und andere Medikamente, Zoologe John Sumpter von der Brunel University, London, die darauf hinwiesen:

„Dies sind die Chemikalien, die entworfen sind, um sehr spezielle Effekte bei sehr niedrigen Konzentrationen. Das ist es, was pharmaceuticals tun. Also, wenn Sie aus der Umwelt, es sollte nicht ein Schock für die Menschen, die Sie Auswirkungen haben.“

Es ist richtig zu sagen, es gibt keine eindeutigen Beweise, dass Spuren von Drogen im Trinkwasser-Versorgung verursachen uns Schaden, aber dies ist, weil es keine langfristigen Studien über die Auswirkungen der so viele Drogen, wenn auch nur in Spuren. Klinische Studien von Drogen beschäftigen sich mit der zeitlich begrenzten Nutzung Dosierung beträgt zur test-Sicherheit und Nebenwirkungen. Sie schauen nicht auf die Lebensdauer Auswirkungen der Spuren von der Droge, und schon gar nicht in Kombination mit einer großen Anzahl von anderen.

Klicken Sie hier für einen account der AP Invetsigation.

Klicken Sie hier für Analytische Methoden, die für Trinkwasser Zugelassen Überwachung der Einhaltung der Vorschriften Aufgeführt, die durch Verunreinigungen (EPA).

Quellen: Associated Press.

Geschrieben von: Catharine Paddock, PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.