Die Männliche Fruchtbarkeit Kann Beeinträchtigt Sein Durch Handy-Nutzung

Die Männliche Fruchtbarkeit Kann Beeinträchtigt Sein Durch Handy-Nutzung

Männer, die diagnostiziert wurden mit schlechter Qualität der Spermien und die, die versuchen, Kinder zu haben sollte begrenzen Ihre Handy-Nutzung. Forscher haben herausgefunden, dass während der Handy-Nutzung angezeigt wird, zu erhöhen das Niveau von Testosteron zirkuliert im Körper, es kann auch führen zu einer niedrigen Qualität der Spermien und eine Abnahme der Fruchtbarkeit.

„Unsere Ergebnisse waren ein wenig rätselhaft“, sagt Rany Shamloul, ein postdoctoral fellow in der Abteilung von Pharmakologie und von Toxikologie und der leitende Forscher auf dem Projekt. „Wir erwarten, wurden unterschiedliche Ergebnisse, aber die Ergebnisse, die wir fanden, lassen vermuten, dass es könnte einige interessante Mechanismen bei der Arbeit.“

Das Forscherteam entdeckt, dass Männer, die berichteten Handy-Nutzung hatten höhere Niveaus des zirkulierenden Testosterons, sondern Sie hatten auch den unteren Ebenen der luteinisierendes Hormon (LH), eine wichtige reproduktive Hormon, abgesondert von der Hypophyse im Gehirn.

Die Forscher stellen die Hypothese auf, dass elektromagnetische Wellen (EMW), emittiert von Mobiltelefonen kann eine doppelte Wirkung auf den männlichen Hormonspiegel und die Fruchtbarkeit. Die EMW kann sich erhöhen, die Anzahl der Zellen in den Hoden, die Testosteron produzieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.