Die Gefahr des Sportlichen Genitale Verletzungen bei Jungen und Jungen Männern

Die Gefahr des Sportlichen Genitale Verletzungen bei Jungen und Jungen Männern

Von: T. Ernesto Figueroa, MD | Geschrieben am: 24 Aug 2016

The Risk of Athletic Genital Injuries in Boys and Young Men

Der Hodensack und die Hoden haben ein hohes Risiko für Verletzungen. Wie die Jungen die Pubertät erreichen, die Hoden und der Hodensack größer geworden, so dass es eher für stumpfe Verletzung im Zusammenhang mit einem direkten Schlag bei Kontaktsportarten. Mit Beginn des neuen Schuljahres, Fußball-Saison und andere Kontakt-Sport beginnen. Diese Zeit des Jahres bringt ein höheres Risiko für Verletzungen.

Sport-bedingten genitalen Verletzungen bei Jungen und Jungen Männern sind selten. Die meisten dieser Verletzungen auftreten, zu Menschen, die spielen, an Sport ohne die richtige Ausrüstung, um Sie zu schützen.

Die häufigsten Arten von Verletzungen gehören eine scrotal-Prellung, Bluterguss, Hoden-Prellung und Hoden-Bruch. Frakturen auftreten, wenn die harte Oberfläche der Hoden befallen sind, mit Kraft. Dies bewirkt, dass eine plötzliche reißen der Hoden-Hülle und extrusion der samenkanälchen. Dies ist ein chirurgischer Notfall. Dringende Reparatur erforderlich ist. Während die meisten Verletzungen verursachen nicht endlos Schaden an den Hoden, Sie kann zu Schmerzen, Verlust der Schule Zeit und die mögliche Notwendigkeit einer Operation.

Umfragen haben gezeigt, etwa die Hälfte der Jungen Männer, die spielen Kontakt-Sportarten nicht tragen Sie Schutzkleidung oder-athletic-cups. Dies ist vor allem, weil Sie unbequem sein kann, während beim Sport. Sport verursachen höchstwahrscheinlich eine scrotal/Hoden-Verletzungen sind Fußball, lacrosse, Eishockey und baseball.

Jetzt gibt es keine spezifischen Richtlinien für den Einsatz von Schutzkleidung bei Sportarten mit Körperkontakt. Sensibilisierung der genitalen Verletzungen und die Vorteile des Tragens von Schutzkleidung beim Kontakt Sport kann helfen, das Risiko von Hoden-Verletzungen. Jungen und junge Erwachsene, die erzogen werden sollten, die auf die Entscheidungen, die für die persönliche Schutzausrüstung.

T. Ernesto Figueroa, MD, ist Division Chief, Division of Pediatric Urology, Department of Surgery in der Nemours Kinder Health System in Großraum Philadelphia und Umgebung.

Teilen

Schreibe einen Kommentar