Die Erhöhung Grippe Besucherzahlen Hinzufügen, Um den Druck Auf Southampton Krankenhäuser

Die Erhöhung Grippe Besucherzahlen Hinzufügen, Um den Druck Auf Southampton Krankenhäuser

Mehr als 50% der Patienten bei der Aufnahme durch ein emergency assessment unit, Southampton General Hospital sind leiden von Grippe-ähnliche Krankheiten.

Zusätzlich, über zehn Patienten, auf die verwiesen wird sind für die Atemwege Untersuchung zu jeder Tages – und 70 bis 80% sind, die mit einer influenza, vor allem das H1N1-Schweinegrippe-Stamm.

Dr. Ben Marshall, eine respiratorische Fach-und Grippe-Experte, sagt, die „noch nie dagewesene“ Zustrom hat eine größere Belastung der Ressourcen, wie Personal über Southampton University Hospitals NHS Trust kämpfen mit 100 Patienten mehr als erwartet für diese Zeit des Jahres.

„Wir sehen Woche für Woche erhöhen bei Patienten, die sich zugegeben mit influenza-ähnliche Erkrankung in Southampton und haben derzeit über 30 Erwachsene, die jetzt allein im Krankenhaus in Behandlung – das ist beispiellos in dieser Zeit“, sagte er.

„Es ist derzeit viel von der saisonalen Grippe um in der Gemeinschaft, aber was ist besorgniserregend ist, dass wir unter vielen Patienten, die unter 65 mit der H1N1-Stamm, der auch contracting Lungenentzündung, wodurch weitere Komplikationen.“

Er fügte hinzu: „Während wir erwarten einen Anstieg der Grippe-bedingten Krankenhauseinweisungen in diesem Jahr, die zahlen sind noch viel höher und es gibt keine Anzeichen, dass es jederzeit bald.“

Dr. Marshall, sagte, dass viele Menschen in der Lage sein, um die selbst-Behandlung zu Hause und beraten Menschen, insbesondere in Risikogruppen wie ältere Menschen oder solche mit chronischen Erkrankungen, sowie schwangere Frauen, Kontakt mit Ihrem Hausarzt und Holen Sie sich impfen zu lassen.

Er fuhr Fort: „Diese situation wird sich voraussichtlich weiterhin im gesamten Januar als Kinder wieder in die Schule und Erwachsene zur Arbeit nach der feierlichen Pause, so wäre es ratsam für diejenigen, die in gefährdeten Gruppen haben Ihre Impfung gegen die saisonale Grippe so bald wie möglich.“

Inzwischen, drei Stationen am Southampton General Hospital bleiben vorübergehend geschlossen neueintritte aufgrund von Ausbrüchen von Durchfall und Erbrechen – und die Mitglieder der öffentlichkeit werden aufgefordert, Ihren Beitrag zu leisten zu helfen, schlagen die bugs.

„Wir sind immer noch die Verwaltung einer sehr virulenten Stamm des norovirus und andere winter-Krankheit Fehler, so würden wir Sie bitten, für die öffentlichkeit weiterhin der Unterstützung und erinnern die Menschen nur zu besuchen Krankenhaus, wenn es unbedingt nötig ist“, sagte Judy Gillow, Direktor der Krankenpflege an SUHT.

Als das Neue Jahr am Wochenende Ansätze, Klinik Bosse sind auch Fragen, die lokale Gemeinschaft zu begrenzen versuchen unnötige Behandlungen in der Notaufnahme.

Dr. Michael Marsh, medizinischer Direktor bei SUHT, Hinzugefügt: „Im Hinblick auf die Kombination von Schwierigkeiten, die wir derzeit stehen, wir würden jemanden Fragen, der besorgt über Ihre Gesundheit zu prüfen, die vollständige Palette von unterstützungsangeboten zur Verfügung um uns zu helfen, zu verlangen.“

Eine Reihe von Optionen, die offen sind für Menschen, die nicht in not in ein Krankenhaus, einschließlich Besuch hier, telefonieren NHS Direct unter 0845 4647, den Besuch einer örtlichen Apotheke, Sie Kontaktieren Ihren Hausarzt Praxis oder die Teilnahme an der walk-in-Zentrum in Bitterne oder kleinere Verletzungen Einheit der Royal South Hants Website.

Quelle:
Southampton University Hospitals NHS Trust

Mint Dortmund

Schreibe einen Kommentar