Die Bereitstellung beißen Graf-feedback hilft, eine geringere Kalorienzufuhr

Neue wearable-Technologie hilft zu bieten Roman Gewicht-Verlust-tools. Eine Möglichkeit ist, einen Bissen zu zählen feedback, das ermöglicht es Benutzern, um zu verfolgen die Anzahl der Bisse, die während einer Mahlzeit. Forscher an der Clemson Universität wollte, um zu analysieren, wie die Bereitstellung Biss count feedback beeinflussen könnten Esser in verschiedenen Situationen und zu bestimmen, Ihre Wirksamkeit in Anwesenheit von Umwelt-cues verbunden mit übermäßigem Essen. Die Studie ergab, dass Menschen, die empfangen beißen count feedback aß weniger und reduziert Ihre Gesamt-Einnahme während einer Mahlzeit. Die vollständigen Ergebnisse sind veröffentlicht in der Zeitschrift der Akademie der Ernährung und Diätetik.

Die Ermittler rekrutiert junge Erwachsene zu konsumieren, eine Mahlzeit im Labor. In der ersten Runde, einige Themen waren ausgestattet mit Biss zählen feedback-Geräte, und entweder eine kleine oder große Platte. Die Gruppe erhielt, die Bissen zu zählen feedback deutlich reduziert Ihre Nahrungsaufnahme unabhängig von der Plattengröße, obwohl Sie die größeren Platten noch mehr öl verbraucht, als die kleineren Platten. Größere Plattengrößen wurden positiv verknüpft überkonsum. Während die Bereitstellung Biss count feedback geholfen mildern die bekannten Einfluss der Plattengröße, es war nicht genug, es vollkommen zu überwinden.

„Es wurde festgestellt, dass die Anwesenheit des Biss-Zählung feedback führte zu einer Reduktion des gesamten Verbrauchs. Dieses Ergebnis ist konsistent mit der aktuellen Literatur zeigt, dass feedback auf den Verbrauch bringt Menschen dazu, weniger zu verbrauchen“, erklärt Phillip W. Jasper, Doktorand in der Faktor Mensch Psychologie, Institut für Psychologie, Clemson University. „Es wurde festgestellt, dass diese Art von feedback nicht eliminieren die Wirkung der Umwelt cues, wie Teller-Größe. Einzelpersonen können weniger Essen, wenn Sie beißen, zählen feedback, aber feedback allein nicht ausreichen, in Bezug auf Ihnen zu helfen, nehmen Sie eine ‚angemessene‘ oder ’normal‘ Anzahl der Bisse, besonders in Anwesenheit von großen Platten.“

In der zweiten Runde, Probanden erhielten entweder eine low-bite Ziel (12 Bisse) oder eine high-bite-Ziel (22 beißt) für Ihre Mahlzeit. Interessant ist, dass beide Gruppen trafen Ihre Ziele, aber die low-bite-Gruppe nahmen größere Bissen, führte in beiden Gruppen zu vergleichbaren Verbrauch. Dabei zeigte sich eine komplexe Beziehung zwischen den Bissen zählen Tore und Energie-Aufnahme. „Es ist möglich, dass dieses kompensatorische Verhalten ist beabsichtigt, eine Reaktion auf eine empfundene Einschränkung, so dass die Teilnehmer glaubten 12 Bisse, zu beschränken, dass es ein Ziel“, bemerkte Mr. Jasper. „In anderen Worten, in einer Bemühung zu erreichen Sättigungsgefühl zwar nicht übertreffen, das gesetzte Ziel, den Teilnehmern das Gefühl, als wenn die Sie benötigt, um nehmen Sie größere Bissen, als Sie normalerweise würde.“

Um effektiv zu verwalten, erstellen eine realistische Biss Ziel, ohne dass die Menschen glauben, wie Sie brauchen, um zu überkompensieren mit größeren Bissen die Ermittler vermuten den Patienten zu helfen etablieren eine baseline-Niveau der Bisse über alle Mahlzeiten und snacks, bevor irgendwelche Biss-Reihe Ziele. Nach einer gründlichen Bewertung von typischen Verhalten, die ärzte können dann die Arbeit mit den Patienten zu setzen personalisierte beißen Ziele, die nur knapp unter Ihrem Durchschnitt, so hilft Sie zu reduzieren Aufnahme durch weniger Bisse, ohne Gefühl, wie Sie haben, zu überkompensieren. „Es ist möglich, reduzieren Sie die Anzahl der Bisse und in geeigneter Weise, so dass die Personen nicht einmal wissen, dass Sie reduzieren Ihre Bisse und Ihre Kalorienaufnahme. Über die Zeitspanne eines wirksamen Diät ist, dass delta in der Energie-Aufnahme hat wirklich einen starken Einfluss auf die Gewichtszunahme und das Gewicht verändern“, ergänzt Herr Jasper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.