Bor-Träger für zielgerichtete Tumortherapie

Bor-Träger für zielgerichtete Tumortherapie

Wissenschaftler am Tokyo Institute of Technology entwickelt haben, eine Bor-Träger für den Einsatz in der gezielten Bestrahlung bei Krebs-Tumoren. Der Träger ist auf der Grundlage einer gemeinsamen Blut-plasma-protein, was bedeutet, es kann individuell auf den einzelnen Patienten so mindern die Chancen der Blut-Kontamination.

Gezielte Strahlung-basierte Therapien für die Behandlung von krebsartigen Tumoren, wie ‚boron neutron capture therapy“ (BNCT), verlassen sich auf die effiziente und effektive Bereitstellung des capture-agent (in diesem Fall Bor) des Tumors. Der agent muss, sammeln sich in dem Tumor in ausreichend hohen Konzentrationen zum auslösen einer wirksamen Reaktion während der thermischen Neutronen-Bestrahlung.

Die Bereitstellung des Agenten auf Tumore sicher, während die Begrenzung wird das Risiko verteilt sich in der Blutbahn und die wichtigsten Organe, ist eine große Herausforderung. Hiroyuki Nakamura und Mitarbeiter am Tokyo Institute of Technology, in Zusammenarbeit mit Forschern in Japan, beschlossen, zu testen, die Fähigkeit von einem gemeinsamen Blut-plasma-protein, bekannt als albumin zu tragen Bor-Tumoren während BNCT.

Albumin fließt leicht und Reichert sich in bösartigen Geweben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.