Bildgebende Verfahren könnten helfen, den Fokus Brustkrebs-Behandlung

Bildgebende Verfahren könnten helfen, den Fokus Brustkrebs-Behandlung

Cancer Research UK Wissenschaftler haben verwendet bildgebende Verfahren als neue Methode zur Identifizierung von Patienten, die davon profitieren könnten, bestimmte Brustkrebs-Behandlungen, entsprechend einer Studie veröffentlicht in Oncotarget.

Das team am King ‚ s College London, in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern des CRUK/MRC Oxford Institut für Radioonkologie, Fluoreszenz-Lebensdauer-Bildgebung, um zu bestätigen, wenn Sie sich zusammengeschlossen haben.

Leuchtstofflampen-Lebensdauer-imaging ist eine Technik, die können genau Messen Sie den Abstand zwischen zwei proteinmolekülen. In dieser Studie haben die Forscher gemessen, der Abstand zwischen HER2 und HER3-Proteine in Brustkrebs-Zellen bei Patienten.

Die Forscher glauben, dass Patienten, deren Bildgebung Ergebnisse zeigen, dass diese Proteine miteinander profitieren könnten von HER2 zielgerichtete Therapie-unabhängig davon, ob deren Tumor hohe Konzentrationen von HER2.

HER2 ist ein protein, das kann Krebs verursachen Zellen, um zu wachsen. HER2-positive Brustkrebs-Zellen, die hohe Niveaus des proteins und können gezielt mit Drogen, die blockieren seine Wirkung und stoppen der Krebs wächst – Medikamente verwendet wird, enthalten nun Herceptin und Tykerb. Patienten, die davon profitieren könnten, diese Medikamente identifiziert werden durch testen Ihrer Krebs-Zellen, um zu sehen, wenn Sie zeigen hohe Konzentrationen des HER2-proteins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.