Besorgniserregend Quecksilber-Und PCB-Gehalt Im kalifornischen Küsten-Fisch

Die Anwesenheit von methylquecksilber und polychlorierten biphenylen (Pcb) in der kalifornischen sport-Fisch ist weit verbreitet und ein Anliegen für die menschliche Gesundheit, die State Water Resources Control Board angekündigt hat. Sie beziehen sich speziell auf sport-Fischen in städtischen Wasser-Achterbahn. 19% der Küste gefunden wurde, um Fische mit Konzentrationen von Quecksilber sehr viel höher als die empfohlenen Grenzwerte für Frauen im gebärfähigen Alter und Kinder.

SUMPF (State Water Resources Control Board die Oberfläche Wasser-Umgebungs-Monitoring-Programm) hat soeben seine Erkenntnisse über das, was er beschreibt als das größte landesweite Erhebung von Schadstoffen in der Sport-Fischen in den Küstengewässern, die jemals gemacht. Sie sagte, dass Ebenen von Pcb und methylquecksilber in Fisch ist von großer Bedeutung.

Dieser Bericht, Teil eines zwei-Jahres-Erhebung hat details über das erste Jahr, 2009, und enthält Informationen, die für 42 Standorte mit Fokus auf Los Angeles und San Francisco.

Kalifornien das größte problem ist die Ansammlung von methymercury. Von den 42 untersuchten Orten, 8 hatten mindestens eine Probe mit methylquecksilber Ebenen weit über das OEHHA (Office of Environmental Health Hazard Assessment) limit für Frauen im gebärfähigen Alter und Kinder. Haie waren die wichtigsten Fische haben hohe Konzentrationen von Quecksilber.

32 locations wurden gefunden, um mäßigen Niveau von methylquecksilber Kontamination.

Methylquecksilber wurde im Zusammenhang mit dem Nervensystem Entwicklungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen, die Autoren erklärt. Kinder mit hohen Konzentrationen von Quecksilber haben ein viel höheres Risiko für Lernschwierigkeiten. Diese Verseuchung in Kalifornien stammt wahrscheinlich aus der regionalen und der globalen Emissionen auf die Atmosphäre, den historischen Bergbau von gold, Silber und Quecksilber, und industriellen und städtischen Abwasser-und Regenwasserbehandlung.

Die PCB-empfohlener Schwellenwert für den menschlichen Verzehr ist null. Hohe PCB-Werte fanden sich in mindestens einer Probe in 6 der 42 Standorten. Die schlechtesten Bereiche für die PCB-Kontamination wurden die San Diego Bay und der Bucht von San Francisco.

31 von den 42 Standorten mäßige PCB-Kontamination. Nur fünf Gebiete wurden als sicher.

Pcb kann zur Beschädigung der Nerven, Verdauungstrakt und Leber. Auch Sie erhöhen das Risiko der Entwicklung bestimmter Krebsarten. PCBs verwendet, die in industriellen, elektrischen, und eine andere Anwendung – Sie sind jetzt verboten.

Niedrige Konzentrationen von anderen Schadstoffen wurden auch gefunden, darunter Selen, chlordanes, DDT und dieldrin.

„SUMPF – Oberfläche-Wasser-Umgebungs-Monitoring-Programm – die Küsten-Studie – Bioakkumulation in Sport-Fisch“
State Water Resources Control Board (California)

Geschrieben von Christian Nordqvist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.