Abnormale Antikörper im Darm können die Entzündung in den Leuten mit HIV-1

Abnormale Antikörper im Darm können die Entzündung in den Leuten mit HIV-1

In infizierten Menschen mit HIV-1-virus, Zellen des Immunsystems im Darm möglicherweise nicht in der Lage die Produktion von bestimmten Antikörpern auf den Ebenen notwendig, um bakterielle material aus in den Blutkreislauf, nach einer neuen Studie in PLOS Pathogens.

HIV-1-virus ist bekannt, dass umfangreiche Darm-Trakt schädigen, so dass ganze Bakterien und winzige Teile von Mikroben Leben im Darm in den Blutkreislauf gelangen und das Immunsystem aktivieren. Dies führt zu chronischer Entzündung und AIDS, trotz der Behandlung mit antiretroviralen Medikamenten. Allerdings haben Wissenschaftler ein eingeschränktes Verständnis der Mechanismen hinter diesem Prozess.

Um besser zu verstehen, wie HIV-1 in den Darm-Trakt, Zdenek Hel von der Universität von Alabama in Birmingham und Kollegen nahmen Proben von intestinalen Sekreten und Blut, plasma von 81 Menschen, die mit HIV-1 infiziert, einige von Ihnen hatten eine antiretrovirale Therapie erhielten, sowie 25 nicht-infizierten Menschen.

Die Forscher analysierten die Proben mit einer Technik namens protein-microarray-Analyse. Bei dieser Technik werden Antikörper-Proteine, aus den Proben ausgesetzt wurden, die Fragmente von verschiedenen bakteriellen Spezies und Essen Materialien. Dieses erlaubte den Wissenschaftlern, um zu bestimmen, welche Arten von Antikörpern hergestellt wurden und in den Darm und in die Blutbahn.

Die Analyse ergab, dass die Antikörper, die es ermöglichen, das Immunsystem zu identifizieren und zu reagieren, um bestimmte Arten von Bakterien vorhanden waren in der intestinalen Sekrete der HIV-1-infizierten und infizierten Personen. Jedoch, im Vergleich zu nicht-infizierten Personen, die Antikörper von Menschen, die mit HIV-1 vorhanden waren, in Erster Linie in einem weniger ausgereiften form, genannt IgM -, als vielmehr die Formen, die sind effizienter in der Bindung der Ziele, die sogenannten IgG-und IgA. Dies deutet darauf hin, dass Zellen des Immunsystems in der Schleimhaut-Schicht der Darm möglicherweise nicht in der Lage zu produzieren die Antikörper notwendig, um bakterielle Fragmente aus in den Blutkreislauf. Darüber hinaus die Ansammlung von IgM in der Darmschleimhaut verursachen entzündliche Prozess durch die Bildung von spezifischen Immunkomplexen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.