Lab-In-A-Cartridge-Lizenziert Von Singapur Wissenschaftler

Lab-In-A-Cartridge-Lizenziert Von Singapur Wissenschaftler

Schnelle, einfache und kostengünstige tests für Krebs und Vogelgrippe und andere Infektionskrankheiten, einen Schritt näher an den Patienten als DYAMED Biotech Pte Ltd Lizenzen eine einzigartige all-in-one automatische Diagnose-system genannt MicroKit von Singapore Institute of Bioengineering and Nanotechnology (IBN).

Dyamed ein spin-off-Unternehmen entwickeln und produzieren eine Reihe von neuen Diagnostik-Produkte als Teil seiner Vereinbarung mit Exploit Technologies Pte Ltd (ETPL), die Kommerzialisierung arm von Singapurs A*STAR (Agency for Science, Technology and Research).

IBN ist eine der Forschungseinrichtungen unter EINEM*STERN.

Dyamed, gegründet von Theodor und Rose Tan 1998 zu vertreiben hochwertige medizinische Diagnose-Geräte in der Region Asien-Pazifik, wird spin-off von SG Molekulare Diagnostik zu entwickeln, eine Reihe von Diagnose-Geräten basierend auf dem MicroKit.

Das Unternehmen erwartet, roll-out eine molekulare Diagnostik-real-time-PCR-Plattform namens „MicroKit AIO“ als sein erstes Produkt für den globalen Markt von 2010.

Theodore Tan, Dyamed Managing Director, sagte: „Wir sind sehr privilegiert, Lizenz diese spannende Technologie, die das Potenzial hat, um die Masse Diagnose einer Vielzahl von Krankheiten schneller, besser und billiger. Mit dem MicroKit Plattform, wir hoffen, um die Diagnose von Infektionskrankheiten und Krebs noch rechtzeitig und weit verbreitet, so dass die Patienten eine viel höhere chance zur Bekämpfung Ihrer leiden.“

Krebs-Patienten sind unter jenen, die profitieren von der MicroKit die empfindliche und genaue Diagnose-Funktionen, die es ermöglichen, sehr frühen Stadium die Erkennung von raw-biologische Proben.

IBN Executive Director Jackie Y. Ying, wer führte das wissenschaftliche team entwickelt, dass das MicroKit, Hinzugefügt, „die Frühzeitige Erkennung von Krankheiten wie Krebs oder Vogelgrippe ist entscheidend für die Verbesserung eines Patienten die überlebenschancen. Die Behandlung von Krankheiten in den frühen Stadien ist in der Regel effektiver und hat ein größeres Potenzial für die Verbesserung der langfristigen Gesundheit der Patienten.

„Unsere tragbaren und automatisierten MicroKit ist auch einfach zu bedienen und kann verwendet werden, durch nicht-klinische Personal für die Masse Vorsorgeuntersuchungen an strategischen Standorten, wie Flughäfen, enthalten Epidemien von Infektionskrankheiten wie H5N1 Vogelgrippe“, fügte Ying, die zusammen mit IBN Wissenschaftler Guolin Xu, James Hsieh und Daniel Lee entwickelt die MicroKit.

IBN-Gerät ist in der Lage, eine Vielzahl von Proben, einschließlich Geweben und Körperflüssigkeiten, und kann ausführen von automatisierten gen-Extraktion in nur sechs Minuten-und gen-Detektion innerhalb einer Stunde, wodurch erhebliche Kosten-und timesavings.

Krankheit-Abfragung mit IBN ist MicroKit ist sehr viel schneller als herkömmliche Labortests, erfordert 1 bis 24 Stunden abgeschlossen.

Ein weiteres wesentliches Merkmal von IBN s MicroKit ist, dass alle die molekulare Diagnostik-Prozesse durchgeführt und in einer eigenständigen, kompakten Kassette, die ist bereits mit Reagenzien, anstelle von komplexen, Zeit-und arbeitsaufwändige Labor Prozesse.

Die Einweg-self-contained cartridge für einzelne biosample Analyse vermeidet kostspielige Labor-Ungenauigkeiten verursacht durch cross-Kontamination und menschliche Fehler.

Ying fügte hinzu: „Durch die Partnerschaft mit Dyamed, hoffen wir, einen breiteren Zugang zu erschwinglichen, genaue und effektive tests für die Früherkennung für Krebs-Patienten, sowie infektionsparameter.“

Klinische Studien werden derzeit durchgeführt, für die Prototyp MicroKit Gerät.

ETPL Vorsitzender Boon Swan Foo sagte: „Die Unterzeichnung dieser Lizenzvereinbarung trägt gutes Zeugnis für die ausgezeichneten Marktchancen von A*STAR‘ s Technologien. Exploit Technologies hat erkannt MicroKit das Potenzial in einem frühen Stadium. Wir sind glücklich, zu sehen, die Früchte unserer Inkubation Bemühungen in form einer Plattform-Technologie, auf die Dyamed entwickeln können eine Reihe von profitablen Diagnose-Geräte. Ich möchte auch gratulieren Dyamed für seine Weitsicht und Geschäftssinn zum spin-off von SG Molecular Diagnostics trotz der düsteren wirtschaftlichen Aussichten. Die Fähigkeit, spot-Markt-Chancen und den Mut für eine Unternehmensgründung in der Mitte der aktuellen weltweiten wirtschaftlichen Turbulenzen ist definitiv ein Anzeige von großer technopreneurship, die, nebenbei bemerkt, fehlt es nicht in der Singapurer. Wir werden uns weiterhin engagieren, Singapur Unternehmen wie Dyamed zu helfen, die Geburt zu mehr Singapur-Blockbuster.“

###

Institut für Bioengineering und Nanotechnologie:

Das Institut für Bioengineering und Nanotechnologie (IBN) ist ein Mitglied von Singapurs Agentur für Wissenschaft, Technologie und Forschung (A*STAR). Es wurde im Jahre 2003 gegründet. Massachusetts Institute of Technology (MIT) Professor Jackie Yi-Ru Ying, 42, wurde handverlesen von ehemaligen A*STAR-Chairman Philip Yeo führen das Institut als Geschäftsführender Direktor im März 2003. Sie wurde auf MIT die Chemical Engineering Fakultät seit 1992, und wurde gefördert, um Professor im Jahr 2001. Sie ist bei den jüngsten gefördert werden, die zu diesem Rang am MIT. Unter Ihrer Regie, IBN forscht an der Spitzenforschung in der Biotechnologie und der Nanotechnologie. Seine Programme sind darauf ausgerichtet, die Verknüpfung mehrerer Disziplinen, die sich über alle Bereiche in Technik, Wissenschaft und Medizin zu produzieren Durchbrüche in der Forschung, der Verbesserung der Gesundheitsversorgung und Lebensqualität.

IBN Forschungs-Schwerpunkt der Tätigkeit in folgenden Bereichen:

  • Drogen-und Gen-Lieferung, in denen die kontrollierte Freisetzung verschiedener Therapeutika beinhalten die Verwendung funktionalisierter Polymere und Hydrogele für die Ausrichtung kranke Zellen und Organe, oder für die Reaktion auf bestimmte biologische Reize.
  • Zell-und Gewebe-engineering, in dem biomimicking Materialien, Stammzellen-Technologie und bioimaging werden kombiniert zu entwickeln neuartige Ansätze für regenerative Medizin und künstliche Organe.
  • Pharmazie Synthese und Nanobiotechnologie, die umfassen die effiziente katalytische Synthese von chiralen Pharmazeutika und neuer Materialien für nachhaltige Technologien und alternative Energiegewinnung.
  • Biosensoren und Biodevices, bei denen es um Nanotechnologie und microfabricated Plattformen für die Erkennung und Behandlung von Krankheiten, sowie die Synthese und das screening von biologics.

IBN ist innovativer Forschung ist ausgerichtet auf die Schaffung neuen Wissens und des geistigen Eigentums in den aufstrebenden Bereichen der Bio-und Nanotechnologie zu ziehen top-Forscherinnen und Geschäftspartnern zu Singapur. Seit 2003 IBN-Forscher haben produziert insgesamt 445 Publikationen/in der Presse, von denen 184 wurden veröffentlicht in Zeitschriften mit impact-Faktor größer als 3. IBN spielt auch eine aktive Rolle im Technologie-transfer und die Ausgliederung von Unternehmen, die Verknüpfung der Forschungs-institute und industrielle Partner in anderen globalen Institutionen. Als im September 2008 IBN eingereicht hat 637 Patentanmeldungen auf seine Erfindungen und das Institut ist derzeit auf der Suche nach Partnern für die Zusammenarbeit und die Vermarktung seiner Technologien. IBN aktuelle Mitarbeiterzahl liegt bei rund 170 Wissenschaftler, Ingenieure und ärzte. Mit seiner multinationalen und multidisziplinären Forschung Personal, das Institut ist darauf ausgerichtet, die Erzeugung von neuen Biomaterialien, Geräte, Systeme, Anlagen und Prozesse zu steigern Singapurs Wirtschaft in den schnell wachsenden biomedizinischen Sektor.

IBN ist auch verpflichtet, die Pflege junger Menschen, und das Institut fungiert als Ausbildungsstätte für Doktoranden und Diplomanden. Im Oktober 2003 IBN initiierten Jugend-Forschungs-Programm zu öffnen, seine Türen für Studenten, sowie Schüler und Lehrer aus verschiedenen weiterführenden Schulen und junior colleges. Es hat sich seitdem erreicht, um mehr als 26.000 Studierenden und Lehrenden aus über 190 lokale und ausländische Schulen und Institutionen.

DYAMED Biotech Pte Ltd:

Seit seiner Gründung im Jahr 1998 von Theodore und Rose Tan, Dyamed s Philosophie war es, einen Beitrag für die Gesellschaft durch die Verteilung von medizinischen Diagnostik-kits und Zubehör in der Region Asien-Pazifik. Dyamed zielt darauf ab, eine wachsende und wertvolle Palette von qualitativ hochwertigen diagnostischen und medizinischen Produkten mit einem hohen Grad an Kundenservice.

Exploit Technologies Pte Ltd (ETPL):

Exploit-Technologien ist die strategische marketing-und Vermarktung-arm der Agentur für Wissenschaft, Technologie und Forschung (A*STAR). Seine mission ist die Unterstützung von A*STAR in der Umgestaltung der Wirtschaft durch die Kommerzialisierung der R&D.-Exploit-Technologien verbessert die recherche-Ergebnisse von A*STAR-Wissenschaftler übersetzen Ihre Erfindungen in marktfähige Produkte oder Prozesse. Durch Lizenzvereinbarungen und Ausgründungen mit Partnern aus der Industrie, Nutzung von Technologien ist wesentlicher Treiber für den transfer von Technologie in Singapur. Es engagiert sich aktiv für Industrie und Spieler zu kommerzialisieren A*STAR ‚ s Technologien und Fähigkeiten, die Lücke von Mind auf den Markt. Exploit-Technologien‘ Charta ist es, zu identifizieren, zu schützen und auszunutzen vielversprechend geistiges Eigentum (IP) erstellt von A*STAR ‚ s research Institute.

Weitere Informationen zu ETPL, besuchen Sie bitte http://www.exploit-tech.com

Quelle: Cathy Yarbrough
Agentur für Wissenschaft, Technologie und Forschung (A*STAR), Singapur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.