Die Vogelgrippe Bestätigt, Die Zweite Herde In British Columbia

Die Vogelgrippe Bestätigt, Die Zweite Herde In British Columbia

Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) hat bestätigt das Vorhandensein von H5-Vogelgrippe-virus in einem zweiten kommerziellen Geflügel-Betrieb im südlichen British Columbia.

Menschen sind selten betroffen von der Vogelgrippe, außer in einer begrenzten Anzahl von Fällen, wenn die Personen wurden im engen Kontakt mit infizierten Vögeln. Dennoch, die öffentliche Gesundheit Behörden sind die vorbeugenden Maßnahmen als gerechtfertigt.

Die Herde getestet, als Teil des überwachungs-Aktivitäten innerhalb von drei Kilometer von der kommerziellen Geflügel-Betrieb, bei dem niedrig pathogenen H5N2 Vogelgrippe entdeckt wurde, war am Januar 24.

Die Tests bisher zeigen, dass die Belastung der Vogelgrippe in den neuen Räumen ist auch niedrig pathogene und ähnlich dem original-Beanspruchung ermittelt auf der index-Gelände. Weitere Tests im Gange, um zu bestätigen, genaue Subtyp und Stamm des virus. Pathogenität bezieht sich auf die schwere der Erkrankung bei Vögeln.

Alle Vögel, die sich auf die neue infizierte Räumlichkeiten werden Human eingeschläfert und entsorgt in übereinstimmung mit den Provinz-Umweltschutz-Vorschriften und den International anerkannten disease control Richtlinien. Sobald alle Vögel wurden entfernt, die CFIA wird die Aufsicht über die Reinigung und Desinfektion der Ställe, Fahrzeuge, Geräte und Werkzeuge zu beseitigen Sie alle infektiösen material, die bleiben können.

Um die Grenze jeder möglichen virus zu verbreiten, der CFIA ist die Anwendung die Einschränkungen der Bewegungsfreiheit auf kommerziellen Operationen innerhalb von drei Kilometer von der neuen infizierten Räumlichkeiten. Dieses neue drei-Kilometer-radius um den neu infizierten Räumlichkeiten überschneidungen der drei-Kilometer-radius um den index Gelände. Die CFIA ist die Platzierung isoliert auf weitere 10 Räume als Ergebnis.

Drei Betriebe außerhalb der drei-Kilometer-radius rund um den ersten infizierten Räumlichkeiten vor kurzem eine 21-tägige überwachung der Zeit und erfüllt die Anforderungen für Quarantäne-release. Dreiunddreißig (33) Betriebe bleiben so lange unter Quarantäne, die als Ergebnis der ersten Erkennung.

Tiergesundheit und öffentliche Gesundheit zuständigen Behörden von der Provinz British Columbia, lokalen Geflügel-Spezialisten und Industrie sind die aktive Zusammenarbeit in dieser Antwort bemühen. Alle beteiligten Aktien eine Verpflichtung zusammen zu arbeiten, einzudämmen und zu beseitigen alle infizierte Geflügel so schnell wie möglich.

Im Einklang mit internationalen Vereinbarungen, die CFIA ist die Berichterstattung in diesem neuen zu finden, um die World Organisation for Animal Health (OIE) und der internationalen Handelspartnern.

Neue Informationen werden weiterhin gemeldet werden, auf der CFIA website, sobald Sie verfügbar sind.

Canadian Food Inspection Agency

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.